Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Schärfste Chili-Paprika bei Tesco im Verkauf

22. Juli 2016

Wenn Sie dachten, die berüchtigte Komodo Dragon – eine Chili-Paprika, die letztes Jahr bei Tesco in den Verkauf kam – sei scharf, dann warten Sie mal ab, bis Sie die Carolina Reaper probiert haben, die am Mittwoch, dem 20. Juli, bei dem Supermarkt in den Verkauf ging. Liebhaber von extrem scharfen Lebensmitteln seien gewarnt, berichtet der Supermarkt.

Schärfste Chili-Paprika bei Tesco im Verkauf

Es ist offiziell die schärfste Chili-Paprika der Welt, dem Guinnes-Buch der Rekord zufolge. Sie hat im Durchschnitt 1,5 Millionen Scoville-Einheiten*.

Allerdings soll ein anderer unabhängiger Test gezeigt haben, dass das Schärfeniveau der Carolina Reaper, die in Bedfordshire gewerblich angebaut wird, bei unglaublichen, den Mund taub machenden 2,2 Millionen Scovilles liegt, 400-mal schärfer als eine Jalapeño, die bekannte Chili-Paprika.

Schärfste Chili-Paprika bei Tesco im Verkauf Poster

Die Carolina Reaper wird von dem größten Erzeuger des Vereinigten Königreichs (UK) von Chili-Paprikas, Salvatore Genovese, angebaut, dessen 2,8 ha (7 acre) große Farm in Blunham, Bedfordshire, liegt. Salv, wie er genannt wird, hat erst vor 15 Jahren mit dem Anbau von Chili-Paprikas begonnen, nachdem er das Gurkenunternehmen seiner Eltern übernommen hatte. Seit dem sind Chili-Paprikas so populär geworden, dass Salv nun jede Woche rund 1 Million, oder 15 Tonnen, produziert, nur um die UK-Nachfrage zu erfüllen.

Quelle: Tesco 

Veröffentlichungsdatum: 22.07.2016

Schlagwörter

Chili, Paprika, Tesco, Verkauf