Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

SanLucar fördert die Duale Ausbildung zum Kaufmann/ -Frau im Groß- und Außenhandel

15. Januar 2019

SanLucar bringt mit dem deutschen Erfolgsmodell „Duale Ausbildung“ ein maßgeschneidertes Programm für weltweite Nachwuchskräfte im Groß- und Außenhandel erstmals nach Spanien. 

Foto SanLucar
Foto SanLucar

Ab September 2019 verwandeln sich in Valencia die Räumlichkeiten der Premiummarke für Obst und Gemüse in eine duale Berufsschule für junge Auszubildende, die in nur 2 Jahren zukünftige Profis der Branche werden wollen. Die einzigen Voraussetzungen? Bewerber müssen die allgemeine (Fach-)Hochschulreife haben, über Spanisch-, Englisch- und Deutschkenntnisse auf B1-Niveau verfügen sowie an der Welt für Handel und Logistik interessiert sein.

Zusammenarbeit mit der German Business School FEDA Madrid und der Deutschen Handelskammer für Spanien (AHK)

Durchgeführt wird diese Initiative in Kooperation mit der FEDA Madrid German Business School und der Deutschen Handelskammer für Spanien, AHK, die die amtliche Bezeichnung offiziell verleiht.

Damit realisiert SanLucar einen weiteren großen Schritt bezüglich seines sozialen Engagements für Bildung. Zuerst nahm das Unternehmen als Ausbildungsbetrieb deutsche Schüler im Rahmen des dualen Ausbildungsmodells auf. Jetzt ermöglicht SanLucar als Pionierunternehmen in Spanien eine duale Berufsausbildung im Groß- und Außenhandel. Mit diesem neuen Angebot von SanLucar können Schüler aus der ganzen Welt ihre theoretische Ausbildung mit der Praxis bei SanLucar oder anderen am Programm beteiligten Unternehmen kombinieren.

Eine Ausbildung bei SanLucar lohnt sich doppelt

Einerseits erhalten die Auszubildenden theoretisches Wissen, was sich aus der fast 40-jährigen Erfahrung der Dozenten der FEDA Madrid und der langjährigen beruflichen Laufbahn der aktiven Experten von SanLucar zusammensetzt. Andererseits lernen sie nicht nur aus erster Hand, sondern eignen sich während der Praxisphasen selbstständig die gesamte Wertschöpfungskette des Groß- und Außenhandels im Obst- und Gemüsesektor an: vom Feld bis in den Markt.

“Ab dem ersten Tag verbinden die Schüler Theorie und Praxis im Unternehmen. Dieser spezielle Fokus ist zweifelslos der Schlüssel zum Erfolg. Mit der dualen Ausbildung im Groß- und Außenhandel wollen wir den Fach- und Führungsnachwuchs in der Welt des Handels und der Logistik im Obst- und Gemüsesektor fördern“, erklärt Nils Ahmad, Manager der SanLucar Academy.

Unternehmen und Bewerber, die an der dualen Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel interessiert sind, können sich an Jutta Rölleke von der FEDA Madrid (jutta.roelleke@feda-madrid.com) oder an Nils Ahmad von SanLucar (nils.ahmad@sanlucar.com) wenden.

Neben Sport und Ernährung ist Bildung einer der Grundpfeiler, auf denen d.r.e.a.m.s., das Programm zur Unternehmensverantwortung von SanLucar, basiert. Als Ergebnis des starken Engagements für die Förderung von Bildung als Grundlage für Entwicklung und sozialen Fortschritt gründete SanLucar 2013 die SanLucar Academy. Zunächst war das Ziel, den Wissenstransfer zwischen den Mitarbeitern zu gewährleisten. Jetzt erweitert die SanLucar Academy ihre Funktionen und kooperiert mit der FEDA Madrid bei der Aufnahme und Durchführung des neuen dualen Ausbildungsprogramms in Valencia.

Quelle: SanLucar

Veröffentlichungsdatum: 15.01.2019

Schlagwörter

SanLucar, fördern, Duale Ausbildung, Kaufmann/ -Frau, Großhandel, Außenhandel