Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Saison mit Zucchini geht dem Ende entgegen

27. September 2019

Die Erntemengen an Zucchini aus dem deutschen Freilandanbau gehen mit den niedrigeren Temperaturen saisonüblich zurück. Bisher lösen sich die Preise nur langsam vom saisonüblich niedrigen Sommerniveau, so die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH (AMI).

Bildquelle: Shutterstock.com Courgette
Bildquelle: Shutterstock.com

Nach wie vor werden aus dem deutschen Freilandanbau Zucchini geerntet, bisher spielte die Witterung durchaus mit. Allerdings machen sich die kühleren Nächte, der tiefere Sonnenstand und die kürzere Tageslänge Ende September bemerkbar. Die Mengen gehen jetzt flott zurück.

Alternativen stehen bereit, so ist Spanien bereits lieferfähig. Die Supermarktketten fahren oft zweigleisig und bieten bei Zucchini einen Herkunftsmix aus deutscher und spanischer Ware an. Mit der zunehmenden Nachfrage aus Mitteleuropa sind die Preise an den spanischen Vermarktungseinrichtungen angezogen. Bisher stiegen die Preise für die noch verfügbaren Mengen an deutschen Zucchini nur langsam an.

Quelle und Copyright: AMI-informiert.de (AMI, 26.09.2019)
 

Veröffentlichungsdatum: 27.09.2019

Schlagwörter

Saison, Zucchini