Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Saint Lucia von Tropensturm Kirk schwer getroffen

10. Oktober 2018

Während 80-90% der Bananenindustrie von Saint Lucia infolge des Durchzuges eines Tropensturmes Ende September Schaden erlitten, entkam Martinique unversehrt, so die ersten Schätzungen. Diese Bekanntgaben machte der Landwirtschaftsminister, Ezechiel Joseph, nach einem auswertenden Treffen mit der National Emergency Management Organisation (NEMO, Organisation für Nationale Notstandsleitung).

Bildquelle: Shutterstock.com Bananen
Bildquelle: Shutterstock.com

„Leider werden wir das Ziel nicht erfüllen können, das wir uns selbst gesetzt haben. Wir müssen an das Reißbrett zurückkehren, sehen, wie wir Unterstützung für die Erzeuger bekommen können“, erzählte Jospeh der Mittagsnachrichtenausgabe von RCI.

Der Minister erklärte, das Gute daran sei, dass der größte Bananenschaden damit zusammenhängt, dass die Pflanzen knickten und nicht umkippten, was bedeutet, die Erholung wird schneller erfolgen.

Nach Tropensturm Matthew 2016 sprach die Regierung über Sicherheitsnetze für die Erzeuger, erinnerte Joseph. Er sagte, das Landwirtschaftsministerium wird sich die Sache der Versicherung ansehen und Barrieren pflanzen, um die Bananenpflanzen zu schützen, aber dass es mittel- bis langfristige Strategien sein werden.

Quelle: stluciatimes.com

Veröffentlichungsdatum: 10.10.2018

Schlagwörter

Saint Lucia, Tropensturm, Kirk, Schaden