Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Rückgang der niederländischen Kartoffelernte 2018 von 23% erwartet

06. November 2018

Basierend auf dem erwarteten Ertrag pro Hektar und der Zahl an Hektaren, die ausgesät wurden, wie sich aus dem Landwirtschaftszensus ergibt, wird für 2018 ein Gesamtertrag an Konsumkartoffeln von 3,1 Millionen Tonnen in den Niederlanden erwartet. Das wären 23% weniger als das, was 2017 geerntet wurde.

Bildquelle: Shutterstock.com Kartoffel
Bildquelle: Shutterstock.com

Auf Basis der angebauten Fläche und der erwarteten Hektarerträge machte das Niederländische Amt für Statistik (Centraal Bureau voor de Statistiek, CBS) eine vorläufige Schätzung der Kartoffelerträge. Diese Zahlen wurden gestützt auf die neusten verfügbaren Informationen geschätzt. Die Zahlen hat das CBS von dem Forschungsbüro Delphy bekommen.

Vorläufige Ertragszahlen pro Hektar 2018

Basierend auf den Schätzungen von Delphy und CBS wird ein Hektar 2018 durchschnittlich 40 Tonnen Konsumkartoffeln erzeugen, 24% weniger als die 2017 pro Hektar geerntete Menge.

Es gibt noch Unsicherheiten verbunden mit dem erwarteten Ertrag pro Hektar. Auf lokaler Ebene können die Erträge pro Hektar beträchtlich von dem erwarteten Durchschnitt abweichen, zum Beispiel infolge einer langen Periode der Trockenheit, wie es 2018 der Fall war.

Quelle: CBS

Veröffentlichungsdatum: 06.11.2018

Schlagwörter

Niederlande, Kartoffelernte, Statistik