Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Rot und Gelb, die Farben von Macfrut 2019

12. Dezember 2018

Die Messehallen von Rimini Fiera erneuern sich anlässlich der 36. Auflage von Macfrut, die vom 8. bis zum 10. Mai 2019 stattfinden wird: Die Gestaltung des Messezentrums wird mit den Farben der zwei Hauptfrüchten spielen, dem Rot des „Mela Rossa Cuneo g.g.A.“ und dem Gelb der Ananas.

Foto © Cesena Fiera Macfrut
Foto © Cesena Fiera

Der Apfel wird das Symbol der Veranstaltung sein, da er das Erzeugnis par excellence des Piemonts, der Partnerregion der Auflage 2019, ist, während die Ananas die Protagonistin der zweiten Auflage des Tropical Fruit Congress, des internationalen, dem exotischen Obst gewidmeten Kongresses, sein wird.

Die Ausstellungsfläche, die sich über 55.000 m² erstreckt und in acht Messehallen unterteilt ist, bereichert sich außerdem einer Neuheit: das Green House Technology Village, ein dem Unterglasanbau gewidmeter Bereich, der zwischen den Hallen auf der Höhe des Osteingangs gestaltet sein wird. Das Projekt entsteht aus der Tatsache, dass im geschützten Gartenbau die Technologie, sowohl Software als auch Hardware, eine grundlegende Rolle in der Führung der Produktions- und Managementprozesse spielt. Die Vorteile einer besseren Nutzung der natürlichen Ressourcen erscheinen immer wichtiger, da man bei Gewächshauskulturen den Wasserverbrauch und die Verwendung von chemischen Düngemitteln optimieren kann und die Umwelt dank einer geringeren Verwendung von Pflanzenschutzmitteln weniger belastet wird. 

Foto © Cesena Fiera
Foto © Cesena Fiera

Die von den Ausstellern vertretenen Branchen sind elf und sie decken die gesamte Obst- und Gemüseproduktionskette: Saatgut, Breeding & Pflanzenbau, Technologien für die Erzeugung, Erzeugung, Handel und Verteilung, Maschinen und Technologien für die Nachernte, Materialien & Verpackung, fresh-cut-Produkte, Trockenobst, Logistik, Dienstleistungen. Bei der Auflage 2018 waren die Ausstellerfirmen so unterteilt: 38% gehörten zu den Branchen „Erzeugung, Handel und Verteilung“ und fresh-cut-Produkte; 28% zu den Technologien und den Maschinen für die Nachernte; 14% zu den Technologien und Maschinen, die vor der Ernte eingesetzt werden, 12 % zum Breeding und Pflanzenbau, 8% zu der Logistik und den Dienstleistungen. 

Was das Profil der Besucher betrifft, widerspiegelt es im Großen und Ganzen das der Aussteller: 37% kamen aus den Branchen der Erzeugung und der fresh-cut-Produkte, 26% aus denen der Maschinen und der Technologien für die Nachernte und der Verpackung, 17% aus dem Saatgutsektor, dem Pflanzenbau und der Technologien für die Erzeugung, 12% aus dem Handel und der Verteilung, 8% aus der Logistik und den Dienstleistungen. 

logoMacfrut 2019 wird eine inhaltsreiche Messe sein. Acqua Campus und Macfrut Field Solution werden die zwei der Vorernte gewidmeten dynamischen Bereiche sein: Der erste wird die Innovationen im Bereich Bewässerung, der zweite auf einem Probefeld von 700 m2 die modernsten Technologien für den Obst- und Gemüsesektor vorstellen. Der Tropical Fruit Congress und das Table Grape Meeting werden die zwei Spitzenveranstaltungen des Kongressprogramms sein: Bei der ersten werden die aufstrebenden Produkte wie Limetten, Papaya und Passionsfrucht im Brennpunkt stehen, mit einer Vertiefung über die Ananas beim Pineapple Day, die zweite wird ganz den Tafeltrauben gewidmet sein, mit italienischen und internationalen Vortragenden. Greenhouse Technology Village wird die große Neuheit sein, mit der Anwesenheit der neuesten Innovationen im Bereich der Technologien, der technischen Materialien und Mittel, des Saatguts und des Pflanzenbaus.

Die Ausstellerkampagne ist schon voll im Gange und bis zum 31. Dezember kann man den vergünstigten Tarif des Early Booking nutzen. 
Für weitere Informationen: www.macfrut.com/en/c/79/macfrut_2019_special_offer 

Quelle: Cesena Fiera

Veröffentlichungsdatum: 12.12.2018

Schlagwörter

Rot, Gelb, Farben, Macfrut