Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Rocket Internet Q1 2018: starke Einnahmesteigerung bei HelloFresh

30. Mai 2018

Rocket Intenet Se und ausgewählte Unternehmen berichten vereinte Einnahmen von 10 Millionen EUR und einen gesamten Gewinn von 75 Millionen EUR in dem Q1 2018. Die Einnahmen pro Aktie beliefen sich für den Zeitraum auf 0,46 EUR. Das Unternehmen ist finanziell weiter gut aufgestellt, wobei es am 15. Mai 2018 einen verfügbaren Gesamtkassenstand von 2,6 Milliarden EUR hatte, hieß es in einer Pressemitteilung.

Foto © HelloFresh box Smurfittkappa
Foto © HelloFresh/Smurfitt Kappa

HelloFresh, das führende Kochboxunternehmen, berichtete starke Steigerung der Einnahmen.

Rocket Internet: Weiter Wachstum und Rentabilität in Q1 2018

Die ausgewählten Unternehmen erreichten weiteres Einnahmewachstum und eine Verbesserung der Gewinnspanne in dem Q1 2018 gegenüber dem Q1 2017. HelloFresh berichtet eine starke Einnahmesteigerung um 44% auf 296 Millionen EUR in dem Q1 2018 und bedeutend geringere Verluste. Die angepasste Spanne des Gewinns vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisierung (EBITDA) verbesserte sich von -14,4% in dem Q1 2017 auf -7,3% in dem Q1 2018. Am 18. April 2018 platzierte Rocket Internet einen Anteil von 8% an HelloFresh, das zu einem Bruttogelderlös von 150 Millionen EUR führte. Nach dem Aktienverkauf bleibt Rocket Internet der größte Anteilseigner von HelloFresh und hält weiter 36% Anteilskapital.

Quelle: Rocket Internet

Veröffentlichungsdatum: 30.05.2018

Schlagwörter

Rocket Internet, Einnahmesteigerung, HelloFresh