Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Rijk Zwaan: Frischgemüse gewinnt in Lebensmittelservicemarkt weiter an Boden

28. Juni 2019

Ob in einem Smoothie für unterwegs, Snacktomaten bei einem Geschäftstreffen oder einem 80/20-Gericht in einem Restaurant der Spitzenklasse... Bauke van Lenteren, Manager Convenience bei dem Gemüsezuchtunternehmen Rijk Zwaan, hat bemerkt, dass Frischgemüse eine immer wichtigere Zutat in dem wachsenden Lebensmittelservicemarkt wird.

Foto © Rijk Zwaan
Foto © Rijk Zwaan

Lebensmittelservice und Convenience-Markt

Es gibt weniger Daten über den Lebensmittelservicemarkt als den Einzelhandelssektor, weil er viel fragmentierter ist. Van Lenteren: „Der Lebensmittelservice und Convenience-Markt besteht aus einigen verschiedenen Kanälen, wie Lebensmittelketten, Restaurants, Gemüse verarbeitenden Unternehmen und institutionellen gastronomischen Unternehmen. Zudem gibt es bedeutende Unterschiede zwischen einzelnen Ländern. In Frankreich ist zum Beispiel die Verpflegung, die sich an den Bildungssektor richtet, ein großes Geschäft, in GB sehen wir ein Verschwimmen der Linien zwischen Restaurants und Supermärkten. Und in den USA ist der Außer-Haus-Markt bereits größer als der Einzelhandelsmarkt, weil amerikanische Verbraucher viel öfter ausgehen, als daheim zu kochen. Das Verhältnis beträgt rund 70:30.“

Mehr Gemüse

Obwohl sich jedes Land anders entwickelt, wächst der Markt im Allgemeinen. Die Statistiken zeigen auch, dass der Anteil von Frischgemüse an dem Lebensmittelservicesegment zunimmt. In den Niederlanden kauften niederländische Lebensmittelserviceunternehmen 2018 10% mehr Obst und Gemüse als in dem Vorjahr, so die Zahlen von GroentenFruit Huis. Salate, Gemüsemischungen und Tomaten sind am beliebtesten. Van Lenteren: „Die Forschung hat gezeigt, dass der Außer-Haus-Markt in Deutschland das meiste frisch geschnittene Obst und Gemüse kauft.“

Eine besondere Auswahl für jeden Snack

Van Lenteren erwartet, dass dieser Trend weitergeht, und Rijk Zwaan schlägt daraus Kapital mit Innovationen.

Über den kommenden Monat wird Rijk Zwaan diese und andere Anwendungen für außer Haus in den Mittelpunkt stellen. Van Lenteren: „Wir hoffen, Lebensmittelserviceunternehmen zu inspirieren, noch mehr Gemüse zu verwenden!“ So teilen wir eine gesunde Zukunft.

Quelle: Rijk Zwaan

Veröffentlichungsdatum: 28.06.2019

Schlagwörter

Rijk Zwaan: Frischgemüse gewinnt in Lebensmittelservicemarkt weiter an Boden