Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Rheinland-Pfalz stellt ersten Öko-Aktionsplan vor

03. Dezember 2018

Mithilfe eines ersten Öko-Aktionsplans will das Land Rheinland-Pfalz seinen Flächenanteil an ökologischem Landbau von derzeit 10 % auf 20 % erhöhen. Erzeugergemeinschaften zur Erfassung, Bündelung und Verarbeitung von ökologischen Produkten sowie von Projekten und Initiativen zur Stärkung von Wertschöpfungsketten von der ökologischen Erzeugung über die Verarbeitung bis hin zum Handel sollen unterstützt und zielgerichtet gefördert werden.

Bildquelle: Shutterstock.com Anbau
Bildquelle: Shutterstock.com

Wann die 20 % erreicht würden, sei noch unklar. „Wenn wir den jährlichen Zuwachs von 6.000 Hektar pro Jahr halten können, könnte das voraussichtlich 2030 sein“, so die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken.

Nähere Informationen zum 1. Öko-Aktionsplan finden Sie hier.

Quelle: DFHV Newsletter aktuell 10/2018
 

Veröffentlichungsdatum: 03.12.2018

Schlagwörter

Rheinland-Pfalz, Öko-Aktionsplan