Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

REO Veiling erzielt 2015 ihr zweitbestes Jahr

07. Januar 2016

Die REO Veiling (Auktion) in Roeselare, Belgien, hat 2015 mit einem Umsatz von 165 Millionen EUR ihr zweitbestes Jahr erreicht. Die Auktion hatte somit eine um über ein Fünftel bessere Leistung als 2014. In diesem Jahr musste ihr Hauptprodukt, Lauch, einen Rückschlag verkraften. 

Lauch

Die guten Ergebnisse kommen zu einem großen Teil durch die günstigen Wetterbedingungen, so der Geschäftsführer, Paul Demyttenaere, wie Vilt, das Flämische Infozentrum Landwirtschaft und Gartenbau, mitteilt.

2016 wird sich die REO weiter auf ausländische Märkte wie Nord-Italien, Nord-Spanien und Frankreich konzentrieren, sagt sie.

Lauch beansprucht seinen führenden Platz mit einem Verkaufsvolumen von 63 Millionen Kilo. „Das kommt vor allem dadurch, dass wir mehr den je Qualität verpflichtet sind. Zudem wirkten sich neue Märkte wie Italien, Spanien und Frankreich deutlich aus. Mit Lauch und Tomaten werden auch Rosenkohl und Chicoree auf dem spanischen Markt angeboten“, sagte Demyttenaere. Hiermit füllt die REO Veiling die Lücke, die durch den russischen Boykott entstanden ist.

Auch Fruchtgemüse spielte in dem ausgezeichneten Jahr 2015 eine wichtige Rolle. Von Tomaten, Zucchini und Gurken gingen etwas mehr als 30 Millionen kg weg, so der Bericht.

Erdbeeren sind an dritter Stelle mit einer Menge und Verkaufszunahme von 12% auf 5 Millionen Kilo, ein Rekord für die Auktion. Salat aus dem Gewächshaus verzeichnete eine deutlich kleinere Menge von 46 Millionen Köpfen, 13% weniger als 2014. Die Auktion ist bestrebt, dass Gewächshaussalat nächstes Jahr besser in dem Markt positioniert ist. Kohl schließt die Top 5 ab. „Auch hier sehen wir wiederum Potential hinsichtlich der Ziele“, sagte Demyttenaere laut Vilt.

REO Logo2015 legte die Auktion auch große Betonung auf neue Verpackungen, während sie in der Vergangenheit häufig überbeansprucht wurde. Alte Verpackung wurde mit anderem Gemüse gefüllt. Das war insbesondere in Spanien der Fall. Die neue Verpackung stellte gute Zahlen sicher, aber wirkte sich auch positiv auf das gute Ansehen der Qualitätsmarken aus.

Quelle: REO Veiling/ Vilt.be

Veröffentlichungsdatum: 07.01.2016

Schlagwörter

REO Veiling, Umsatz, Ziel, Porree, Lauch, Erdbeeren