Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Rekordmenge für globale Pistazienproduktion 2018/19 erwartet

29. März 2019

Beichten zufolge wird die globale Pistazienproduktion 165.000 Tonnen größer als im Vorjahr sein und bei 814.000 Tonnen liegen, da sich erholende Erträge und der Ertrag in den USA und der Türkei eine kräftige Abnahme in Iran mehr als ausgleichen. 

Bildquelle: Shutterstock.com Pistazien
Bildquelle: Shutterstock.com

Das wurde von dem US-Auslandslandwirtschaftsdienst (FAS) in einem zweijährlichen Bericht mitgeteilt, der Daten über den globalen und US-Handel, Produktion, Konsum und Bestände sowie Analysen der Entwicklungen umfasst, die den Welthandel mit Baumnüssen betreffen. Abgedeckt sind Pistazien, Mandeln und Walnüsse. Lesen Sie hier mehr.

Mit größeren verfügbaren Angeboten wird für den weltweiten Konsum ein Rekord von 743.000 Tonnen erwartet. Allerdings wird davon ausgegangen, dass die globalen Exporte um fast 50.000 Tonnen auf 327.000 Tonnen infolge geringerer verfügbarer Mengen in Iran abnehmen.

Für die Produktion von Iran ist eine Abnahme von 173.000 Tonnen auf knapp 52.000 Tonnen vorhergesagt. Die Iranische Pistazien-Vereinigung berichtete, dass während des Aufbrechens der Knospen in der Provinz Kerman ein Wetterschock auftrat, der die Erträge in dieser Spitzenproduktionsregion bedeutend verringerte. Für die Exporte wird eine Abnahme von 105.000 Tonnen auf knapp 50.000 Tonnen wegen bedeutend geringerer Lieferungen an China, die EU und die Türkei erwartet.

Die US-Produktion hat um 179.000 Tonnen auf einen Rekord von 451.000 Tonnen zugenommen. Da begrenzter Wettbewerb aus Iran erwartet wird, werden die US-Exporte 35.000 Tonnen hinzugewinnen und dank größerer Lieferungen nach China, in die EU und nach Kanada einen Rekord von 250.000 Tonnen erreichen.

Die Produktion der Türkei ist mit einer Zunahme von 160.000 Tonnen auf einen Rekord von 240.000 Tonnen vorhergesagt. Der Ertrag von letztem Jahr war besonders klein, da schlechtes Wetter und ein Jahr mit geringem Ertrag in dem wechselnden Ertragszyklus zusammentrafen. Allerdings wird der Großteil der Produktion nicht gehandelt, sodass eine Verdopplung des inländischen Konsums erwartet wird.

Quelle: USDA FAS GAIN Reports

Veröffentlichungsdatum: 29.03.2019

Schlagwörter

Rekordmenge, Global, Pistazien, Produktion