Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Regierung der Dominikanischen Republik kauft Bananenüberschuss

31. Juli 2018

Die Regierung der Dominikanischen Republik sagt, sie wird 100 Millionen Peso (DOP) (2 Millionen USD) investieren, um ihre Bananenindustrie während der aktuellen Periode schwacher Nachfrage zu unterstützen. Landwirtschaftsminister Osmar Benítez sagte auf einer Pressekonferenz laut Dominicantoday.com, es werden in den nächsten 18 Wochen wöchentlich 16,4 Millionen Bananen angekauft.

Bildquelle: Shutterstock.com Bananen
Bildquelle: Shutterstock.com

Der Offizielle fügte hinzu, dass die Maßnahme Angebot und Gewinn der 1.634 Erzeuger stabilisieren soll, von denen viele auf 1.815 Plantagen national verteilt sind, von denen viele Mitglieder der Vereinigung der Dominikanischen Bananenerzeuger (Adobanano) sind.

Die internationale Nachfrage nach der Frucht hat abgenommen und die Dominikanische Republik hat mangels eines Marktes einen Überschuss behalten. Die Bananen werden genutzt, um einkommensschwache Familien, das Militär und Polizeistationen, unter Bevorzugung jener, die an der Grenze liegen, neben Sozialplänen der Regierung zu versorgen, erklärte Benítez.

Quelle: dominicantoday.com

Veröffentlichungsdatum: 31.07.2018

Schlagwörter

Regierung, Dominikanischen Republik, Bananen, Überschuss