Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Qualität durchweg befriedigend - Preise werden noch weiter steigen

29. November 2018

Auf den Märkten gab es genügend Erzeugnisse, um die fortwährend vorwiegend ruhige Nachfrage hinlänglich zu bedienen. Die Bewertungen verharrten in der Regel auf einem unveränderten Niveau.

Grafik BLE-Kartoffelmarktbericht KW 47 / 18

Selbst bei etwas lebhafterem oder sogar recht freundlichem Interesse beließen die Händler ihre Forderungen auf ihrem bisherigen Level. Man wollte den glatten Warenfluss nicht unnötig stören. 

Da die Qualität durchweg befriedigend ausfiel, sahen sich die Verkäufer vorerst zu keinerlei Vergünstigungen gezwungen. Viel eher ist davon auszugehen, dass demnächst die Preise von ihrem jetzigen hohen Level aus noch weiter steigen werden, da die Versorgung sich ohne Zweifel verknappen wird. 

Der Fokus der Kunden lag auf Annabelle. Allians, Belana, Laura, Leyla, Linda und Marabel spielten auch eine tragende Rolle. Örtlich hingegen waren Laura genauso wie Goldmarie gesucht, da hiervon zu geringe Mengen am Platz eintrafen. Punktuell bauten einige Vertreiber das aus Frankreich stammende Sortiment aus, um den Kundenwünschen besser entsprechen zu können.

Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Kartoffelmarktbericht KW 47 / 18
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 29.11.2018

Schlagwörter

BLE, Kartoffelmarktbericht, Qualität, Preise