Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Produktionswachstum für Südafrikas Zitrusindustrie - Chance oder nicht

11. Dezember 2018

In den nächsten drei bis fünf Jahren werden die Zitrusexporte aus Südafrika von 2 Millionen Tonnen auf 2,5 Millionen Tonnen ansteigen, da neue Bäume gepflanzt werden und in die Produktion kommen. Die zusätzlichen 500.000 Tonnen werden entweder ein Desaster oder eine Chance sein, schreibt Justin Chadwick, Hauptgeschäftsführer (CEO) der Vereinigung der Zitruserzeuger (Citrus Growers Association, CGA) von Südafrika.

Bildquelle: Shutterstock.com Zitrus
Bildquelle: Shutterstock.com

Wenn alle Akteure zusammenarbeiten und hart arbeiten, wird diese zusätzliche Menge mehr Jobs, eine wachsende Industrie, ländliche Entwicklung, weitere Investitionen und Fremdwährungseinnahmen schaffen, schreibt Chadwick in seinem wöchentlichen Newsletter. „Allgemeiner gesagt, gibt es zwei grundlegende Elemente für einen erfolgreichen Wachstumsweg: 1) Aufmerksamkeit auf die logistische Infrastruktur und Ausrüstung richten, um die zusätzliche Menge zu dem Ladehafen, durch den Hafen hindurch und zu dem finalen Ziel zu bringen. 2) Öffnung neuer Märkte für südafrikanische Zitrusfrüchte, Erhalt der aktuellen Märkten und Optimierung der Marktzugangsbedingungen.“

Quelle: CGA

Veröffentlichungsdatum: 11.12.2018

Schlagwörter

Produktionswachstum, Südafrika, Zitrus, Industrie