Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

PotatoEurope 2017 – Precision Farming in der Praxis

04. April 2017

Die Hälfte der Standflächen ist bereits vergeben:  In sieben Monaten findet die PotatoEurope 2017 statt, die vertikale Fachmesse rund um die Kartoffelbranche. „Wir rechnen am 13. und 14. September mit einer sehr großen Teilnehmerzahl von niederländischen und internationalen Ausstellern aller an der Wertschöpfungskette der Kartoffel beteiligten Branchen“, sagt Messedirektorin Paulien Hoftijzer vom DLG Benelux. „Emmeloord wird sich auch 2017 wieder als weltweite Kartoffelhauptstadt behaupten“.

Precision Hawk Drone Foto © Case IH
Precision Hawk Drone Foto © Case IH

Das diesjährige Motto – Potatoes feed & meet the world – beschäftigt sich mit dem großen Potenzial der Kartoffel als Grundnahrungsmittel für die wachsende Weltbevölkerung. Darüber hinaus ist PotatoEurope 2017 die wichtigste Plattform der Kartoffelbranche für den Wissensaustausch im Bereich Precision Farming. In diesem Jahr werden die Möglichkeiten und praktischen Anwendungen des Precision Farming für den Kartoffelanbau beleuchtet. Die groß angelegte praktische Demonstration präsentiert der Branche die Vorteile des Einsatzes von Drohnen und digitalen Informationen. In Zusammenarbeit mit dem Hauptsponsor Case IH wird der komplette Prozess des Kartoffelanbaus dargestellt. Um die Unabhängigkeit zu gewährleisten, erarbeiten Studenten der CAH Dronten anhand der ermittelten Daten praktische Empfehlungen. Durch diese einzigartige Zusammenarbeit wird beim Precision Farming des Kartoffelsektors erstmals das Vakuum zwischen Wissenschaft und Praxis gefüllt. 

Besucher der Messe können ihre Kenntnisse während der hochkarätigen Wissensforen vertiefen. Auf die heutigen und künftigen Kartoffelspezialisten warten interessante Diskussionen, an denen auch Branchenpartner teilnehmen. Diese richten sich teils an das allgemeine Publikum und teils an bestimmte Zielgruppen innerhalb der Kartoffelkette wie z. B. Studenten.

Das PotatoEurope Feld nach dem Pflügen. Foto © DLG Benelux
Das PotatoEurope Feld nach dem Pflügen. Foto © DLG Benelux

Auch die bekannten Messeelemente sind natürlich vertreten. Die Maschinenvorführungen, Versuchsfelder und der Innovationspreis erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit. 

www.potatoeurope.com 

Quelle: DLG Benelux

Veröffentlichungsdatum: 04.04.2017

Schlagwörter

PotatoEurope, Messe, Precision Farming, Praxis, Kartoffeln