Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Positive Jahresbilanz: Lidl Österreich baut Marktanteil aus

29. März 2019

Trotz eines herausfordernden Jahres für den Lebensmittelhandel steigerte Lidl Österreich im Geschäftsjahr 2018/2019 den Umsatz auf 1,35 Mrd. Euro und baute damit den Marktanteil auf 6,5 % aus. Auch für das neue Geschäftsjahr stehen mit neuen Filialen, dem Bau eines neuen Logistikzentrums und einem noch stärkeren Fokus auf Frische und Qualität aus Österreich die Zeichen auf Wachstum.

Foto © Lidl Österreich
Foto © Lidl Österreich 

Mit der Umsetzung der konzernweiten 360-Grad-Plastikstrategie zur Reduktion von Plastik startet Lidl Österreich außerdem ein umfassendes Maßnahmenpaket, um einen nachhaltigen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele zu leisten.

„Der Markt und auch die Konsumgewohnheiten ändern sich. Der Wettbewerb ist härter geworden, darauf haben wir erfolgreich reagiert. Als einer der wenigen in unserem Umfeld haben wir unseren Marktanteil ausgebaut“, betont Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich.

Foto © Lidl Österreich
Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich. Foto © Lidl Österreich 

Für das neue Geschäftsjahr sind wieder mindestens fünf neue Märkte geplant. Die Investitionssumme erreicht heuer einen Rekordwert von rund 150 Millionen Euro. „Unser neues Logistikzentrum in Großebersdorf nimmt Gestalt an, mit Anfang 2020 wird das moderne Lager in Niederösterreich den Teil-Betrieb aufnehmen. Insgesamt 240 Menschen werden im Vollausbau am neuen Standort arbeiten, die Mitarbeitersuche beginnt bereits im Sommer 2019. Zukünftig sollen aus Großebersdorf über 100 Filialen beliefert werden. Parallel dazu treiben wir unsere Multi-Use-Projekte voran. Gerade in Ballungszentren sehen wir noch viel Potenzial. Wir sind hier immer auf der Suche nach passenden Partnern und Projektentwicklern“, so Schug weiter.

Schwerpunkt auf Frische und Regionalität

Im stationären Handel liegt der Fokus weiter auf Frische und Regionalität. Basis dafür sind die Partnerschaften mit österreichischen Lieferanten und Erzeugern. „Fast die Hälfte aller verkauften Lebensmittel in den Filialen stammt von heimischen Betrieben, pro Jahr immerhin über 350 Millionen Produkte. Das bringt jedes Jahr rund 650 Millionen Euro Umsatz für österreichische Unternehmen“, so Dennis Kollmann, Geschäftsleiter Einkauf & Marketing.

Quelle: Lidl Österreich

Veröffentlichungsdatum: 29.03.2019

Schlagwörter

Jahresbilanz, Lidl, Österreich, Marktanteil