Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Positive Erwartungen für nächste spanische Knoblauchsaison

21. Mai 2019

Es gibt keine Bestandsüberschüsse und der Rückgang der Knoblauchproduktion in China lässt auf eine gute Saison für spanischen Knoblauch hoffen. Diese Schlussfolgerungen und positiven Erwartungen für die nächste Knoblauchsaison entstanden auf dem Treffen des Nationalen Runden Tisches für Knoblauch (Mesa Nacional del Ajo), der in Aceuchal (Badajoz) stattfand, wie valenciafruits.com berichtet.


Bildquelle: Shutterstock.com


Das Treffen erfolgt im Rahmen der 2. Technischen Knoblauch-Konferenz (II Jornadas Técnicas del Ajo), in Aceuchal, und an dem Runden Tisch waren Erzeuger aus den Regionen Castilla-La Mancha, Extremadura, Andalusien und Castilla y León beteiligt.

Der Präsident des Runden Tisches und Vizepräsident der Cooperativas Agro-alimentarias Castilla-La Mancha, Julio Bacete, hat Zitaten zufolge gesagt, dass die Fläche ähnlich wie letztes Jahr oder bedeutend größer und die Situation der Pflanzungen optimal ist. „Der Zustand des Ertrages ist sehr gut, es gibt keine Probleme mit Schädlingen oder Krankheiten und die Produktion ist sehr gesund, was eine sehr gute Qualität verspricht.“

Rückgang der Produktion von lilafarbenem Knoblauch

„Diese Situationen bestehen auf nationaler Ebene, aber sind für Castilla-La Mancha extrapolierbar, wo eine ausgezeichnete Qualität erwartet wird und die nächste Saison mit einem Lagerbestand von null begonnen wird.“ Auf dem Treffen wurde betont, dass die Produktion von lilafarbenem Knoblauch ein weiteres Jahr abgenommen hat. „Diese Knoblauchvariante nimmt 40% der national angebauten Gesamtfläche ein und wird ein Drittel der erwarteten Gesamtproduktion ausmachen, die niedrigsten Zahlen, die bisher erzeugt wurden.“

Quelle: valenciafruits.com  

Veröffentlichungsdatum: 21.05.2019

Schlagwörter

Knoblauch, spanische Saison, Knoblauchsaison, 2. Technische Knoblauch-Konferenz, Treffen