Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Portugal: Exporte von Obst & Gemüse erreichen Wert von 1.500 Millionen EUR

16. Juli 2019

Es ist ein historischer Moment für den Sektor, der fast 3.000 Millionen EUR Umsatz erreicht, wobei sich die Exporte auf 50% dieses Wertes belaufen. „Unsere Vorhersagen deuten darauf hin, dass wir 2018 erstmals 1.500 Millionen EUR erreichten“, teilte der Präsident von Portugal Fresh, Gonçalo Santos Andrade, mit, als er die Daten kommentierte, die das Nationale Statistikinstitut zur Verfügung gestellt hat.

Bildquelle: Shutterstock.com Birnen
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Exporte von Obst und Gemüse sowie Blumen erreichten zwischen Januar und November letztes Jahr 1.372 Millionen EUR, eine Zunahme von 1% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Die Verkäufe an Deutschland beliefen sich in den ersten 11 Monaten 2018 auf 89,4 Millionen EUR, eine Zunahme von 1,3% gegenüber 2017. Seit 2015 gibt es kontinuierlich Wachstum infolge von Partnerschaften, die zwischen beiden Märkten aufgebaut wurden, wobei die Einzelhandelsgruppe Lidl ermöglichte, dass portugiesisches Obst und Gemüse in deutschen Supermärkten präsent ist, und somit zu einem Aufschwung verhalf. Die größte europäische Ökonomie mit 83 Millionen Einwohnern ist der fünfte Käufer portugiesischen Obsts und Gemüses.

Spanien, Frankreich, Großbritannien, die Niederlande und Deutschland sind die führenden fünf Märkte der größten nationalen Exportmärkte. Zusammen machen diese fünf Märkte einen Anteil von 67% an den Gesamtexporten des Sektors aus. Aber Portugal Fresh sucht auch nach neuen Märkten wie Indien, China und Indonesien.

Neben der externen Förderung will Portugal Fresh auch den Obst- und Gemüsekonsum in dem nationalen Markt anregen.

2018 kamen weitere 14 Unternehmen zu Portugal Fresh hinzu, das nun 85 Mitgliedsunternehmen hat, die 25% des Wertes des Obst-, Gemüse- und Blumensektors repräsentieren.

Quelle: Portugal Fresh

Veröffentlichungsdatum: 16.07.2019

Schlagwörter

Portugal, Exporte, Obst und Gemüse, Wert