Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Polen: Kern- und Steinobstschätzung mit +50% auf Rekordniveau

16. August 2018

Das Hauptamt für Statistik der Regierung Polens veröffentlichte vorläufige offizielle Ertragsschätzungen für das Handelsjahr 2018/19 für Polen. Das Statistikamt erwartet, dass die Produktion von Kern- und Steinobst mit über 4,2 Millionen Tonnen Rekordniveaus erreichen wird, ein Anstieg von 50% gegenüber letztem Jahr. Das wurde in einem GAIN-Report des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) mitgeteilt.

Bildquelle: Shutterstock.com Obst
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Beerenproduktion wird bei über 600.000 Tonnen liegen, ein Steigerung von 25% gegenüber dem Handelsjahr 2017/18. Die Produktion von Wurzelgemüse wird auf über 4,2 Millionen Tonnen geschätzt, eine Abnahme von fast 8% gegenüber dem Vorjahr.

Obwohl sich die Trockenheitsbedingungen in Polen negativ auswirkten, gab der Regen im Juni und Anfang Juli der Ertragsentwicklung von Zuckerrüben, Mais, Kern- und Steinobst Auftrieb, hieß es.

Quelle: USDA GAIN

Veröffentlichungsdatum: 16.08.2018

Schlagwörter

Polen, Kernobst, Steinobst, Schätzung, Produktion