Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Polen: Internationale Blaubeer-Konferenz - Kooperation ist der Schlüssel zum Erfolg für alle Blaubeer-Erzeuger

14. März 2019

Dank Kooperation entstehen neue Ideen, kreative Initiativen und innovative Produkte. Dank Kooperation treffen wir neue Leute und bauen neue Beziehungen auf. Diese Kooperation ist in vielen Situationen der Schlüssel für weitere Entwicklung. Deshalb war „Kooperation“ der Slogan der 7. Internationalen Blaubeer-Konferenz, die vom 7.-8. März, in Polen stattfand.

Foto © International Blueberry Conference
Foto © International Blueberry Conference

Delegierte aus 27 Ländern der Welt und über 900 Teilnehmer insgesamt waren da. Das zeigt, wie bedeutend diese VII International Blueberry Conference war. Diese Veranstaltung bestätigte, das Blaubeererzeuger zusammenarbeiten können, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Sie müssen dies weiter tun – es gibt noch viele Herausforderungen in dem Anbau und Handel von Blaubeeren.

Praktische Erfahrungen

Die Internationale Blaubeer-Konferenz gibt ihren Teilnehmern neben den Themen über die Herausforderungen in der Fruchtproduktion und die Zukunft des Blaubeermarktes auch einige praktische Erfahrungen. Während des zweiten Tages der Veranstaltung gab es Vorführungen über das Verschneiden und Workshops über den Aufbau von Blaubeerplantagen. Sie wurden von Paweł Korfanty, Pflanzschulgärtner und Blaubeerenthusiast, und Leon Schrijnwerkers, Pflanzschulmitarbeiter aus den Niederlanden, geleitet.

Leon Schrijnwerkers. Foto © International Blueberry Conference
Leon Schrijnwerkers. Foto © International Blueberry Conference

Leon zeigte, wie Bluecrop-Blaubeersträucher in Form gebracht werden und welche Triebe die wertvollsten sind, wie viele von ihnen an dem Strauch bleiben sollten, um gute Fruchtqualität sicherzustellen. Paweł Korfanty zeigte, wie man sich um junge Blaubeerpflanzen kümmern sollte, wie das Verschneiden durchgeführt wird und mit Jungpflanzen umgegangen wird, um baldmöglichst ertragreiche Plantagen zu bekommen. Die für die Demonstration des Verschneidens benutzten Werkzeuge auf der Blaubeerplantage wurden von dem Unternehmen Bahco geliefert. Mariusz Padewski, ein technischer Berater von Fall Creek, erklärte auch, wie man sich um Blaubeerplantagen kümmert. Er richtete die Aufmerksamkeit auf die Auswahl der richtigen Qualität des Pflanzenmaterials, wo es dank gut vermehrter Pflanzen in Töpfen möglich ist, schnell ertragreiche Plantagen ohne zusätzliche Behandlungen zu bekommen.

Die Teilnehmer der Blaubeer-Konferenz gewannen viele neue Kenntnisse über den Anbau von Blaubeeren und Aussichten für Wachstum. Dank dieser Kenntnisse können sie ihre Plantagen noch entwickeln, sie in eine gute Richtung lenken! Das Stichwort ist, besser anbauen, um mehr zu verdienen. Nehmen auch Sie an den nächsten Ausgaben der Konferenz teil.

Foto © International Blueberry Conference
Foto © International Blueberry Conference

In zwei weiteren Artikeln wird fruchtportal.de eine Zusammenfassung über zwei weitere Themen der VII International Blueberry Conference geben: „Herausforderungen in der Fruchtproduktion und sonstige“ und „Die Zukunft des Blaubeermarktes“.

Quelle: International Blueberry Conference

Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019

Schlagwörter

Polen, Internationale Blaubeer-Konferenz, Kooperation, Erfolg, Blaubeer-Erzeuger