Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Pink Lady bietet Premium-Früchte für Pilotprojekt in Australien an

08. November 2019

Das erstklassige vorverpackte Pink-Lady®-Konzept John's Pick™, das in 41 Coles-Läden am 6. November als Teil eines sechswöchigen Pilotprojektes gestartet wurde, will den Erzeugern von Australiens größtem Apfelertrag eine stärkere Einnahme als durchschnittlich sichern. Die vorverpackten Premium-Äpfel tragen alle das Pink-Lady-Siegel mit Genehmigung.

Pink Lady Recycelbare Kartonverpackung. Foto © APAL
Pink Lady Recycelbare Kartonverpackung. Foto © APAL

Wie von Apple & Pear Australia Limited (APAL) berichtet, könnte ein drohender Rückgang des Wertes der am meisten angebauten Apfelsorte Australiens mit dem Start dieses 6-wöchigen Pink-Lady-Pilotprojektes in ausgewählten Coles-Läden umgehen.

Angeführt von APAL wird der Pilotversuch erstmals das International Pink Lady System in Australien einsetzen. Unter Nutzung des weltweit anerkannten Logos „blühendes Herz“ und strenger Qualitätsstandards zur Sicherstellung der Beständigkeit von Geschmack, Konsistenz und Aussehen will das neue vorverpackte Konzept die erstklassigen Pink-Lady-Äpfel von den alltäglichen, losen Pink-Lady-Äpfeln in dem Inlandmarkt abheben.

Das Pilotprojekt ist das Ergebnis von Monaten der Planung von APAL, einhergehend mit dem Einzelhandelspartner Coles, und Lieferpartnern Montague, Orora und Bluprint Merchandising, um den allgemeinen Industriewert anzuheben, indem der Wert eines Anteils von Australiens größtem Apfelertrag erhöht wird.

Lesen Sie hier mehr. 

Quelle: Apple & Pear Australia Limited

Veröffentlichungsdatum: 08.11.2019

Schlagwörter

Pink Lady, Apfel, Premium-Früchte, Pilotprojekt, Australien