Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Philippinische Obstproduktion in viertem Quartal 2018 angestiegen

20. Februar 2019

Die Produktion von Banane, Mango und Ananas ist im Jahresvergleich in dem vierten Quartal von 2018 angestiegen, wie das Philippinische Statistikamt (Philippine Statistics Authority, PSA) in seiner Vierteljährlichen Bekanntmachung der Obsterträge (Fruit Crops Quarterly Bulletin) Oktober-Dezember 2018 berichtet. Alle drei Fruchterträge verzeichneten einen Produktionsanstieg.


Mangos. Bildquelle: Shutterstock.com

Die Bananenproduktion belief sich für das vierte Quartal 2018 auf 2,42 Millionen Tonnen, eine Zunahme von 0,6% gegenüber dem Vorjahresstand von 2,41 Millionen Tonnen. Von der Gesamtbananenproduktion hatte die Sorte Cavendish in diesem Zeitraum den höchsten Anteil von 51,9%. Die Sorte Saba folgte mit 27,6%, während die Sorte Lakatan zusammen mit anderen Sorten den verbleibenden Anteil von 20,5% ausmachten.

Die Mangoproduktion hatte in dem vierten Quartal von 2018 einen Anstieg von 0,5% auf 27.620 Tonnen. Das waren 131 Tonnen mehr als die 27.490 Tonnen von 2017.

Für die Ananasproduktion wurde von Oktober bis Dezember 2018 ein Anstieg von 1,0% auf 706.460 Tonnen gegenüber 699.220 Tonnen in dem gleichen Zeitraum des Vorjahres gemeldet.

Die Exporte von Frischbananen standen im Dezember 2018 gegenüber den Gesamtexporten an dritter Stelle mit 159,31 Millionen USD Einnahmen oder einem Anteil von 3,4% an den Gesamtexporteinnahmen. Die Exporte dieses Erzeugnisses waren sechsmal höher als der Vorjahreswert von 40,22 Millionen USD.


Quelle: PSA

Veröffentlichungsdatum: 20.02.2019

Schlagwörter

Philippinen, Produktion, Banane, Mango, Ananas, Obstproduktion, viertes Quartal 2018