Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Peruanischer Export von frischem Knoblauch von Januar bis Juli 2019 um 68,6% gestiegen

16. September 2019

Von Januar bis Juli dieses Jahres beliefen sich die Exporte von frischem Knoblauch auf 7.617.907 USD, womit sie einen Anstieg von 68,6% gegenüber dem gleichen Zeitraum 2019 (4.517.374 USD) zeigten. Das wichtigste Ziel war Ecuador mit 60% der insgesamt exportierten Menge.

Bildquelle: Shutterstock.com Knoblauch
Bildquelle: Shutterstock.com

Das wurde von dem Portal Agrodata Peru berichtet, das sagte, dass die Lieferungen von Frischknoblauch aus Peru sich in den ersten sieben Monaten 2019 auf 5.922.758 kg beliefen, was ein Anstieg von 76,7% gegenüber den 3.351.729 kg ist, die in den gleichen Monaten des Vorjahres geliefert wurden, berichtete agraria.pe.

Der Hauptzielmarkt für Frischknoblauch aus Peru war Ecuador, das Knoblauch im Wert von 4.609.791 UDS erwarb, 60% der Gesamtmenge. Darauf folgten Mexiko mit 1.269.768 USD (17%), Brasilien 992.372 USD (13%), USA 291.284 USD (4%), Australien 202.104 USD (3%), Kolumbien 130.559 USD (2%), andere 122.029 USD (1%).


Quelle: Agraria.pe

Veröffentlichungsdatum: 16.09.2019

Schlagwörter

Peru, Export, Knoblauch, Januar, Juli