Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Peruanische Tafeltraubenproduktion könnte 700.000 Tonnen erreichen

17. Juni 2019

Den Schätzungen des Landwirtschaftsministeriums von Peru zufolge könnte die Tafeltraubenproduktion in dem Land um 11,4% ansteigen und die Exporte könnten sich auf 384.000 Tonnen belaufen. Das waren die Schätzungen des Peruanischen Ministeriums für Landwirtschaft und Bewässerung (MINAGRI).

Bildquelle: Shutterstock.com Trauben
Bildquelle: Shutterstock.com

Es ist eine Produktion von 712.000 Tonnen Tafeltrauben vorhergesagt, oder 11,4% mehr als 2018. Von dieser Gesamtmenge werden rund 54% oder 384.000 Tonnen für den Export sein.

Für das erste Quartal 2019 erklärte das Ministerium, dass das Land 184.463 Tonnen Tafeltrauben exportiert hat, das sind 47% im Vergleich zu dem gleichen Zeitraum 2018. Dem Wert nach beliefen sich diese Exporte auf 397,1 Millionen USD, 33% mehr als in dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Die wichtigsten Zielmärkte waren die USA (37,8% der Gesamtmenge), Hongkong (15,6%) und die Niederlande (12,2%).

2018 erreichten die Exporte von Frischtrauben 818 Millionen USD, ein Anstieg von 26% gegenüber 2017, was Peru zu dem drittgrößten Erzeuger von Frischtrauben der Welt, nach Chile und den USA macht.

Quelle: agraria.pe

Veröffentlichungsdatum: 17.06.2019

Schlagwörter

Peru, Tafeltrauben, Produktion