Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Peruanische Blaubeerexporte um 27% gestiegen

18. Dezember 2019

Die Blaubeerexporte von Peru in dieser Saison 2019/20 werden 101.589 Tonnen erreichen, was ein Anstieg von 27% gegenüber den 80.000 Tonnen ist, die in der Vorsaison (2018/19) exportiert wurden. In der Vorsaison beliefen sich die Lieferungen auf 80.000 Tonnen für mehr als 600 Millionen USD.

Bildquelle: Shutterstock.com Blaubeeren
Bildquelle: Shutterstock.com

Die wichtigsten Zielmärkte für Blaubeeren aus Peru waren die USA (55% der Gesamtmengen), gefolgt von Europa mit 31%, Asien 12% und anderen Ländern Amerikas mit 2%. Der europäische Markt hatte etwas weniger, wobei er in der vorhergehenden Saison 33% der Gesamtmengen abgenommen hat.

Das wurde von der Vereinigung der Blaubeererzeuger von Peru (ProArandanos) berichtet, die betonte, dass in dieser Saison die Blaubeerlieferungen mehr als 800 Millionen USD bringen werden, ein Anstieg von 33,3% gegenüber den 600 Millionen USD, die letzte Saison eingenommen wurden.

Die Vereinigung sagte, dass es in diesem Jahr 8.100 ha Blaubeeren gibt, die national gepflanzt wurden, 2,6% mehr als 2018, wo es 7.892 ha dieser Frucht gab, während es 2015 2.424 ha waren.

Quelle: Agraria.pe

 

Veröffentlichungsdatum: 18.12.2019

Schlagwörter

Peru, Blaubeeren, Exporte