Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Peru wird erstes Partnerland der Asia Fruit Logistica

03. April 2019

Um seine rasch wachsende Präsenz in asiatischen Märkten zu unterstreichen, wurde Peru zu dem ersten offiziellen Partnerland der führenden Handelsmesse für Frischobst und -gemüse des Kontinents ernannt, die Asia Fruit Logistica 2019, die vom 4.-6. September, in Hongkong stattfindet.

Foto © Global Produce Events GmbH Messe Berlin
Foto © Messe Berlin - Global Produce Events GmbH

„Ich bin erfreut, dass Peru unser erstes Partnerland der Asia Fruit Logistica überhaupt wird“, sagte Will Wollbold, kaufmännischer Leiter des die Handelsmesse organisierenden Unternehmens, Global Produce Events (GPE). „Mit seinem reichen Angebot an hochqualitativem Obst und Gemüse gewinnt Peru rasch an Anerkennung als ein wichtiger Lieferant für eine Reihe asiatischer Märkte. Die Asia Fruit Logistica ist die perfekte Plattform für Peru, um seine Obst- und Gemüseexporte in diese Region weiter voranzutreiben, wo hochwertige Käufer aus etwa 20 verschiedenen Märkten in Asien-Pazifik an der Messe teilnehmen.“

Peru war eine der herausragenden Erfolgsgeschichten in dem globalen Obst- und Gemüsegeschäft in den vergangenen zehn Jahren, wobei der Wert der Obst- und Gemüseexporte des Landes um jährlich durchschnittlich rund 20% wächst, was 2018 rund 3 Milliarden USD ergab, wie die Vereinigung der Gilden landwirtschaftlichen Erzeuger von Peru (AGAP) informiert.

Tafeltrauben führten 2018 die Exporte des Landes mit Einnahmen von 816 Millionen USD an (+25% im Jahresvergleich), gefolgt von Avocados mit einem Wert von 724 Millionen (+25%) und Blaubeeren mit 554 Millionen (+53%).

Werbung für „Superfoods“ aus Peru

Als das offizielle Partnerland für die Asia Fruit Logistica 2019 wird Peru seine Kampagne „Superfoods from Peru“ auf der diesjährigen Handelsmesse verstärken. Die auf der Asia Fruit Logistica 2017 gestartete globale Marke „Superfoods from Peru“ soll die Verbrauchertrends für Gesundheit und Wohlbefinden aufgreifen und wird als ein wichtiges Hilfsmittel für das Ziel des Landes gesehen, die Landwirtschaftsexporte bis 2021 auf 10 Milliarden USD zu steigern (von 7 Milliarden USD 2018).

Peru ist aktuell der zweitgrößte Exporteur von Blaubeeren, Spargel und Paranüssen und der drittgrößte von Avocados. Mangos, Zitrusfrüchte, Biobananen und Granatäpfel sind auch wichtige Produkte in Perus Exportangebot.

Während die EU und die USA Perus größte Exportmärkte bleiben, die jeweils rund 44% und 39% seiner Lieferungen von Frischobst und -gemüse aufnehmen, ist Asien zu einem wichtigen Motor für das Wachstum der Industrie geworden.

Peru stellt seit 2008 jedes Jahr auf der Asia Fruit Logistica mit einem nationalen Stand aus und seine Exporte nach Asien haben beeindruckende Gewinne verzeichnet.

www.asiafruitlogistica.com

Quelle: Global Produce Events GmbH

Veröffentlichungsdatum: 03.04.2019

Schlagwörter

Peru, Partnerland, Asia Fruit Logistica