Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Peru verzeichnete in Q1 höhere Obst- und Gemüseexporte

24. Mai 2019

Perus Landwirtschaftsexporte beliefen sich in dem ersten Quartal 2019 auf 1,6 Milliarden USD, eine Zunahme von 6% gegenüber dem gleichen Zeitraum letztes Jahr (1,5 Milliarden USD), berichtete das Ministerium für Landwirtschaft und Bewässerung (MINAGRI).

Bildquelle: Shutterstock.com Granatäpfel
Bildquelle: Shutterstock.com

Die höheren Lieferungen von Obst und Gemüse stachen als die wichtigsten und gefragtesten Agrarexporte auf internationalen Märkten heraus, berichtete die peruanische Nachrichtenagentur Andina unter Bezugnahme auf den Bericht des MINAGRI.

Die herausragendsten Erzeugnisse in dem ersten Quartal waren Trauben, Mangos und Blaubeeren sowie Spargel. Zusammen waren diese Produkte für 52% der Gesamtexporte verantwortlich.

Es gab unter anderem zwischen Januar und März 2019 größere Lieferungen von Trauben (397 Millionen USD, +33%), Blaubeeren (87 Millionen, +79%), tiefgekühlten Mangos (48 Millionen, 10%), Granatäpfel (33 Millionen, +17%), zubereiteten, nicht tiefgekühlten Spargel (26 Millionen, +1%).

Quelle: Andina.pe

 

Veröffentlichungsdatum: 24.05.2019

Schlagwörter

Peru, Obst- und Gemüse, Exporte