Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Peru ist Gastgeber des GlobalG.A.P. Summit 2018

19. Oktober 2017

Der Vereinigung der Gilden landwirtschaftlicher Erzeuger von Peru (AGAP) zufolge sind die Wachstumsvorhersagen für 2021 für den Landwirtschaftssektor ziemlich ermutigend. „Der peruanische Landwirtschaftssektor ist der zweitwichtigste exporterzeugende Sektor des Landes. Zu diesem Sektor gehören Erzeuger aus vielen Regionen des Landes, die dank eines angemessen rechtlichen Rahmens in die Exportkette kamen, der öffentlich-privat die Arbeit und 183.000 ha in fast 20 Jahren aufeinander abstimmte”, sagte Ricardo Polis, Präsident der AGAP.

Logo
In diesem Sinne sagte er, dass die Wachstumsaussichten für 2021 ermutigend sind. Allerdings betonte er, dass die landwirtschaftliche Grenze mit neuen Produktionen in neuen Produktionsbereichen ausgedehnt werden sollte, indem Forschung und Innovation in der Landwirtschaft angeregt werden. Um dies zu erreichen, ist es für das Land notwendig, dass die öffentlichen Insitutionen die anstehenden Probleme Hand in Hand mit dem privaten Sektor schneller lösen.

Seit 2015 arbeitet die AGAP mit GlobalG.A.P. und aus diesem Anlass, dank ihres herausrangenden landwirtschaftlichen Angebots in der Welt, ist Peru erstmals das Gastgeberland des GlobalG.A.P. Summit 2018.

Das Treffen wird vom 5. bis 8. November 2018 stattfinden und wird mehr als 450 ausländische Delegierte und mehr als 70 nationale und internationale Aussteller begrüßen.

Polis zufolge ist dies eine großartige Möglichkeit, der Welt ihre guten landwirschaftlichen, sozialen und ökolgischen Praktiken zu zeigen und die gute Arbeit zu vervollständigen, die geleistet wurde, um Peru zu einer innovativen und konkurrenzfähigen Agrarexportmacht in der ersten Welt zu machen.

Quelle: gestion.pe

Veröffentlichungsdatum: 19.10.2017

Schlagwörter

Peru, Gastgeber, GLOBALG.A.P. Summit