Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

PENNY-Markt "Box 80" in Berlin gewinnt POPAI Award 2019

17. Mai 2019

Der PENNY-Markt "Box 80" in Berlin ist vom POPAI Verband im Rahmen einer festlichen Gala in Frankfurt am Main mit dem POPAI D-A-CH Award (in der Kategorie "Visual Merchandising, Retail Design, Ladenbau, Shop in Shop Systeme, Flagship Stores") ausgezeichnet worden.

Foto © PENNY Markt GmbH Stefan Wieland
PENNY-Markt "Box 80" in Berlin Foto © PENNY Markt GmbH

Der etwa 800 Quadratmeter große PENNY-Markt wurde am 15. November 2018 eröffnet. Friedrichshain ist von einer künstlerisch-multikulturellen Nachbarschaft geprägt, die mit Street-Art-Kunst das Bild des Viertels maßgeblich beeinflusst. Daher hat PENNY exklusiv für den Standort mit lokalen Street-Art-Künstlern kooperiert und ein Unikat geschaffen.

"Ich freue mich, dass wir uns mit der Box 80 gegen hochkarätige Wettbewerber durchsetzen konnten. Mein Dank gilt an dieser Stelle auch den engagierten Künstlern, die dem Markt seine besondere Atmosphäre gegeben haben. Zu sehen sind bekannte Elemente des Kiezes Friedrichshain, des-sen bunter und urbaner Charakter aufgegriffen wurde", so Steffen Graupner, Leiter der PENNY-Region Ost.

PENNY betreibt in Berlin drei weitere, im Sinne des Nachbarschaftsgedankens, individualisierte Flagship-Stores: Im Ostbahnhof, am Brunsbütteler Damm 196 und im Quartier 205 in der Friedrichstraße 67. In Zukunft möchte PENNY an weiteren geeigneten Standorten Unikat-Konzepte realisieren und neue vertriebliche Ansätze testen. 2018 wurde der PENNY-Markt in Georgsmarienhütte (südlich von Osnabrück) als erster Discounter überhaupt vom HDE für die Auszeichnung "Store of the year 2018" nominiert und gewann den POPAI Award 2018.

Quelle: PENNY Markt GmbH

 

Veröffentlichungsdatum: 17.05.2019

Schlagwörter

Penny, Markt, Box 80, Berlin, POPAI Award