Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Orsero dehnt Fresh-cut-Produktion auf Sardinien aus

27. Juni 2019

Orsero S.p.A., das führende Unternehmen in dem mediterranen Europa für den Import und Vertrieb von Obst und Gemüse, gab einen neuen Betrieb bekannt, welcher der Zubereitung von frisch geschnittenen Produkten gewidmet ist, geschnitten, portioniert und verzehrfertig. Der neue Betrieb befindet sich in Cagliari, auf der Insel Sardinien, Italien.

Foto © Orsero S.p.A.
Foto © Orsero S.p.A.

Das Gebäude steht neben dem, das der Vermarktung und dem Vertrieb von Obst und Gemüse von Fruttital Cagliari gewidmet ist, ein Unternehmen, das auf den Großhandelsvertrieb von Obst und Gemüse in Sardinien spezialisiert ist, wovon die Orsero Group  am 10.06.2019 die verbleibenden 75% Anteilskapital erwarb, womit sie volle Kontrolle erreicht.

Der Betrieb liegt auf einer Fläche von rund 500 m² für eine Produktionskapazität von 15.000 Schalen pro Tag. Die Eingliederung von 15 bis 40 Mitarbeitern wird in Abhängigkeit von den saisonalen Spitzen der Tätigkeit anvisiert, um den Anstieg der Produktion zu bewerkstelligen. Der Betrieb in Cagliari ist der vierte, der der Produktion von frisch geschnittenen Produkten gewidmet ist, mit einer Fläche von 3.500 m² Industriegrund, der in geografisch strategisch gelegenen Gebieten von Italien angesiedelt ist.

Raffaella Orsero, Hauptgeschäftsführerin (CEO) der Orsero S.p.A., erklärte: „Statistiken von Nielsen zufolge hat die IV. Angebotskategorie in den letzten 10 Jahren bedeutendes Wachstum von fast 400% erfahren. Diese Zahlen belegen die guten strategischen Entscheidungen, welche die Orsero Group traf, mit denen diese Neueröffnung wachsen und sich selbst in diesem besonderen Sektor etablieren will, indem sie weiter in Sardinien investiert.“

Quelle: Orsero

Veröffentlichungsdatum: 27.06.2019

Schlagwörter

Orsero, Fresh-Cut, Produktion, Sardinien