Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

NWZ-interview mit Dieter Tepel: DKHV-Präsident schwärmt von deutscher Kartoffel

13. August 2014

Kartoffelgerichte bleiben modern. Das sagt Dieter Tepel (69) aus Dortmund, Präsident des Deutschen Kartoffelhandelsverbandes (Berlin). Im Interview mit der NWZ spricht er über Ernte und Marktentwicklung. Laut Dieter Tepel steht aber schon fest: Die Ernte 2014 wird deutlich besser werden als die sehr unterdurchschnittlichen 9,8 Millionen Tonnen des Vorjahres. Auch die Anbaufläche hat zugenommen, von rund 243 000 auf gut 245 000 Hektar.
Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Quelle: nwzonline.de

Veröffentlichungsdatum: 13.08.2014

Schlagwörter

NWZ, Interview, Dieter Tepel, DKHV, Kartoffel