Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

NL: Verabredungssystem iSHARE für jeden in der Logistik verfügbar

12. April 2018

Ab Ende März ist es für Organisationen, die in der Logistik arbeiten, möglich, iSHARE zu nutzen. Das Verabredungssystem, mit dem jeder logistische Daten mit jeden auf einfache und kontrollierte Weise austauschen kann, auch mit Parteien weiter unten in der Kette, wurde während der Jahreskonferenz von Topsector Logistics gestartet.

Bildquelle: Shutterstock.com Logistik
Bildquelle: Shutterstock.com

Wie von der Dachorganisation für den Obst- und Gemüsesektor, GroentenFruit Huis, berichtet, präsentierten sich auch die ersten Kunden, die es einführen, während der Veranstaltung der Öffentlichkeit.

Im vergangenen Jahr haben dutzende von öffentlichen und privaten Parteien der Logistik gemeinsam ein Verabredungssystem entwickelt, die Beta-Version in der Praxis getestet und sie weiter angepasst. Ende letzten Jahres war es auch möglich, der Öffentlichkeit die ersten Transaktionen live auf Basis der iSHARE-Verabredungen zu zeigen.

„Der Start von iSHARE auf dem Jahreskongress war eine bewusste Entscheidung. iSHARE passt perfekt zu dem Thema „Der Gewinn durch Nachhaltigkeit“. Die einheitlichen Termine oder Vereinbarungen für das Identitäts- und Zugangsmanagement ermöglichen es den Logistikparteien, die gegenseitige Transportkapazität einfacher, schneller und effizienter zu nutzen. Das gilt auch für Parteien, wo aktuell kein Geschäft durchgeführt wird. Wenn jeder bei dem iSHARE-System mitmacht, helfen wir nicht nur dem Sektor ganz erheblich, sondern auch der Umwelt“, sagte Jan Bert Schutrops, Präsident von Vopak Netherlands und Vorsitzender des Leitungsausschusses der Neutral Logistics Information Platform (NLIP).

Die ersten Logistikparteien, die iSHARE als Anfangskunden nutzen, sind: 4Shipping, Hutchison Ports ECT Rotterdam, Kloosterboer, Nature's Pride, NxPort, Portbase, Rijkswaterstaat, Sany Group, Secure Logistics, Total Produce, Yellowstar Solutions und Globis Software mit seinen GlobChain-Partnern. Sie werden die Ersten sein, die gemäß der rechtlichen, operativen, funktionalen und technischen Vereinbarungen des Verabredungssystems arbeiten und werden die notwendigen technischen Anpassungen an ihre Software vornehmen.

Quelle: GroentenFruit Huis

Veröffentlichungsdatum: 12.04.2018

Schlagwörter

Verabredungssystem, iSHARE, Logistik