Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

NL: Rijk Zwaan eröffnet brandneue Einrichtung für Forschung & Entwicklung in Fijnaart

24. September 2018

Am Freitagnachmittag, dem 14. September, eröffnete Rijk Zwaan offiziell seine brandneue Einrichtung für Forschung und Entwicklung am Eerste Kruisweg, in Fijnaart, Niederlande. Dieser Ausbau gibt dem internationalen Gemüszuchtunternehmen den notwendigen Raum, um seine Forschungsaktivitäten weiter auszudehnen.

Foto © Rijk Zwaan
Foto © Rijk Zwaan

65% mehr Raum

Das Bauprojekt, das im November 2016 begonnen wurde, hat zwei neue Gebäude mit dem bestehenden verbunden, wodurch sich 65% mehr Raum ergeben. Die Gebäude sind durch einen neugebauten Innenhof in der Mitte miteinander verbunden, der als Kantine und Präsentations- und Empfangsbereich dient. Neben dem Neubauprojekt hat Rijk Zwaan die bestehenden Büros und Labore für molekularbiologische und zellbiologische Forschung renoviert.

Raum für Wachstum

Dank dieser Erweiterung hat Rijk Zwaan mehr Raum gewonnen, um seine Forschungsaktivitäten auszubauen und zu modernisieren. In Fijnaart ist Rijk Zwaans biotechnisches Forschungszentrum beheimatet und es ist ein Züchtungsstandort für Freilanderträge. Rund 350 Mitarbeiter sind in der Einrichtung insgesamt beschäftigt.

Die kontinuierliche Veröffentlichung neuer Gemüsesorten, die die Bedürfnisse sowohl der Erzeuger als auch Verbraucher erfüllen, erfordert ausgedehnte Forschung, und Rijk Zwaan investiert rund 30% seiner jährlichen Einnahmen in Forschung und Entwicklung, was ungefähr 10 Millionen EUR pro Monat entspricht.  www.rijkzwaan.com

Quelle: Rijk Zwaan

Veröffentlichungsdatum: 24.09.2018

Schlagwörter

Rijk Zwaan, Einrichtung, Forschung, entwicklung, Fijnaart