Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

NL: Albert Heijn nutzt in Amsterdam elektrische Lieferfahrzeuge

21. Mai 2019

Die niederländische Supermarktkette liefert Lebensmittel in Amsterdam an einige ihrer Kunden mit elektrischen Lieferwagen und elektrischen Fahrrädern (E-Bikes) aus. Im Laufe von 2019 werden immer mehr Amsterdamer Kunden ihre Bestellungen nachhaltig geliefert bekommen. Das Ziel von Albert Heijn ist es, alles elektrisch zu liefern.

Foto © Albert Heijn
Foto © Albert Heijn

Aus dem Bestand von mehr als 700 VW-Crafter-Kastenwagen wurden 25 Fahrzeuge von Diesel-Fahrzeugen in elektrische Fahrzeuge umgewandelt und können mit voller Batterie rund 130 km fahren und ein Maximum von rund 1.300 kg Fracht tragen. Albert Heijn will in den kommenden Jahren noch mehr emissionsfreie Fahrzeuge wie diese umgewandelten Crafter nutzen.

Es wurden auch Tests für die saubere und ruhige (emissionsfreie) Belieferung von Läden in den Städten zusammen mit DAF, Simon Loos, Peter Appel Transport und TNO durchgeführt. Das ist bisher einmalig in Europa, weil voll elektrische LKW und aufladbare Hybrid-LKW genutzt wurden. Das Ziel ist nun, so viele relevante technische, operative, finanzielle und organisatorische Aspekte wie möglich zu testen, um zu erfahren, ob es möglich ist, die Stadtzentren in Zukunft emissionsfrei zu beliefern, sagte das Unternehmen.

Quelle: Albert Heijn gebruikt elektrische bezorgwagens en E-bikes in Amsterdam

Veröffentlichungsdatum: 21.05.2019

Schlagwörter

NL, Albert Heijn, Amsterdam, elektrische Lieferfahrzeuge