Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Niederösterreich: Zwiebelernte unterbrochen

06. September 2018

Die Zwiebelernte musste nach den großen Niederschlagsmengen der letzten Tage eingestellt werden. Die vorhandenen Lagerbestände sind für die saisonübliche Nachfragesituation aber gut ausreichend. Am Inlandsmarkt sorgen laufende Aktionen im LEH und der Schulbeginn in Ostösterreich für entsprechende Impulse.

Bildquelle: Shutterstock.com Zwiebel
Bildquelle: Shutterstock.com

Auch im Export gibt es weiterhin zahlreiche Anfragen aus den verschiedensten Destinationen. Bei den Erzeugerpreisen gibt es keine Änderung. Für Zwiebel, geputzt und sortiert in der Kiste werden je nach Qualität und Größe meist zwischen 28 und 32 Euro/100 kg bezahlt.

Ruhige Lage am NÖ Karottenmarkt

Keine gravierenden Änderungen am NÖ Karottenmarkt. Ferienende sowie kühlnasse Witterung sorgen am Inlandsmarkt für eine steigende Nachfrage. Exporte spielen momentan noch kaum eine Rolle. Das witterungsbedingt eingeschränkte Angebot kann zu stabilen Preisen am Markt abgesetzt werden.

Quelle: LKO.at
 

Veröffentlichungsdatum: 06.09.2018

Schlagwörter

Zwiebelernte, Zwiebel, Karotten, Markt