Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Niederländische Äpfel und Birnen nach Indien

09. Juni 2015

Indien wird in den kommenden Monaten die Abschlusskontrollen beenden, die den Export niederländischer Äpfel und Birnen nach der Sommerernte im September dieses Jahres erlauben. Die Ministerin für Wirtschaftsangelegenheiten, Dijksma, vereinbarte dies am Donnerstag mit dem indischen Landwirtschaftsminister, Shri Radha Mohan Singh. Die Exporte von Äpfeln und Birnen nach Indien umfassen 15 Millionen Euro.

Aepfel

Dijksma kommentierte: „Die niederländischen Früchte erobern die Welt, Indien ist ein wundervolles Land für den Export. Die Indische Regierung tut alles Mögliche, damit mehr als eine Milliarde Verbraucher niederländische Äpfel und Birnen nach unserer Ernte im Sommer genießen können. Die gute Qualität unserer Produkte zahlt sich buchstäblich aus!“

Wachsender Export

Indien ist für die Niederlande ein wachsender, aber noch relativ moderater Exportmarkt mit einem Wert von 1,8 Milliarden EUR letztes Jahr. Zum Vergleich, die Exporte nach China beliefen sich 2014 auf rund 7,9 Milliarden EUR. Es ist somit notwendig, dass die niederländische Geschäftsgemeinde ein stärkeres Standbein in dem indischen Markt gewinnt. Infolge des russischen Boykotts für Obst und Gemüse aus der Europäischen Union müssen die Niederlande zusammen mit der Industrie mehr alternative Absatzmärkte für niederländische Landwirtschaftsprodukte finden.



Quelle: MEZ 

Veröffentlichungsdatum: 09.06.2015

Schlagwörter

Niederlande, Äpfel, Birnen, Indien