Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Niederlande größter Importeur von Bioprodukten aus Ukraine

23. Juli 2019

Der Biomarkt in der Ukraine entwickelt sich ständig. Dank der Größe des Landes (603.600 km² Fläche, davon 42,7 Millionen ha landwirtschaftliches Land, so der Staatliche Statistikdienst der Ukraine), der geografischen Lage, der Nähe zu potentiellen internationalen Käufern und weitverbreiteten fruchtbare schwarzen Böden hat die Ukraine günstige Bedingungen für die Biolandwirtschaft.

Bildquelle: Shutterstock.com Himbeeren
Bildquelle: Shutterstock.com

Bioexport der Ukraine

In den letzten Jahren ist die Ukraine zu einem wichtigen Lieferanten von Bioprodukten für westliche Märkte geworden. Die wichtigsten biologischen Exportprodukte aus der Ukraine sind Getreide, Ölerträge, Hülsenfrüchte, wild gesammelte Beeren, Pilze, Nüsse und Kräuter.

Die Menge von exportierten tiefgekühlten Himbeeren hat in den letzten 3 Jahren bedeutend zugenommen und erreichte 2019 mehr als 400 Tonnen. Insgesamt lieferte die Ukraine 2018 mehr als 70 verschiedene Biohandelswaren.

Gemäß Daten von Organic Standard waren von 2016 bis 2018 die Länder, die der Menge nach am meisten biologische Produkte von ukrainischen Unternehmen importierten, die Niederlande, Deutschland, Italien, Großbritannien, die Schweiz, Österreich, Polen, Tschechische Republik, Frankreich, Ungarn, Rumänien, Belgien, Bulgarien, Dänemark. Ukrainische Erzeuger exportieren auch an die USA, nach Kanada, Australien und in einige asiatische Länder.

Mehr Informationen (auf Englisch) sind in dem Informationsblatt „Organic in Ukraine“ (pdf) zu finden.   

Quelle: WUR 27.02.

Veröffentlichungsdatum: 23.07.2019

Schlagwörter

Niederlande, Importeur, Bio, Produkten, Ukraine