Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Niederlande: Anstieg Obstkonsum um 8%

28. November 2018

Die Essmuster in den Niederlanden sind etwas gesünder geworden. In dem Zeitraum 2012-2016 aßen sowohl Männer als auch Frauen in der Altersgruppe 1 bis 79 Jahre durchschnittlich 113 Gramm Obst und Kompott pro Tag, 8% mehr als 2007 bis 2010. Das ergibt sich aus der neusten Lebensmittelkonsumerhebung von RIVM (Nationales Institut für öffentliche Gesundheit und Umwelt), die am 20. November veröffentlicht wurde, wie die Niederländische Obsterzeugerorganisation (NFO) berichtet.

Bildquelle: Shutterstock.com Essen
Bildquelle: Shutterstock.com

Neben der vorsichtigen Verbesserung bei dem Obstkonsum scheint es auch bei Gemüse in die richtige Richtung zu gehen. Die Niederländer essen weniger Fleisch und trinken weniger zuckerhaltige Getränke. Trotzdem können weiter Gewinne zugunsten der Gesundheit erreicht werden, weil die meisten Niederländer den Richtlinien für eine gute Ernährung noch nicht folgen.

Einige Fakten: *Die Niederländer essen durchschnittlich 130 Gramm Obst, Nüsse und Oliven pro Tag. Davon sind 113 Gramm Obst und 6 Gramm Kompott. *Frauen essen mehr Obst (125 g / Tag) als Männer (102 g / Tag). Männer essen etwas mehr Obst (116 g / Tag) als Jungen (102 g/ Tag). Frauen essen mehr Obst (129 g / Tag) als Mädchen(107 g / Tag). Kinder im Alter von 14-18 Jahren essen am wenigsten Obst. *Erwachsene und Kinder mit Übergewicht / Fettleibigkeit essen weniger Obst als Erwachsene und Kinder mit Normal- bis Untergewicht. *Hoch gebildete Erwachsene essen mehr Obst als weniger gebildete Erwachsene. Kinder mit einer höheren Ausbildungslaufbahn essen auch mehr Obst als Kinder von weniger gebildeten Eltern.

Quelle: NFO / RIVM

Veröffentlichungsdatum: 28.11.2018

Schlagwörter

Obst, Konsum