Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Niederlande: Albert Heijn führt Nutri-Score-Lebensmittelkennzeichnung ein

04. Juni 2019

Die Supermarktkette Albert Heijn sagte, sie wird die Nutri-Score-Lebensmittelkennzeichnung in den Niederlanden einführen. Das ist das jüngste Beispiel dafür, wie lokale Marken von Ahold Delhaize die Bemühungen steigern, um gesünderes Essen für die Kunden zu einer täglichen Realität zu machen.

Foto © Nutri-Scorelogo
Logo Nutri-Score

Nutri-Score ist eine Ansicht mit fünf Buchstaben und fünf Farben, die die Lebensmittelnährwertinformationen zusammenfasst. Unter Verwendung von Farben von grün bis rot bietet Nutri-Score den Kunden auf einen Blick eine Richtlinie für die Nährwertqualität eines Produktes. Das System basiert auf internationaler Forschung und nutzt Algorithmen, um den Nährwertaufbau des Produktes zu berechnen, einschließlich Ballaststoffe, Eiweiß, Kalorien, gesättigte Fette, Zucker und Salz.

Albert Heijn hat Nutri-Score nach einer erfolgreichen Einführung bei Delhaize Belgien ausgewählt, das letztes Jahr der erste belgische Einzelhändler war, der die Lebensmittelkennzeichnung anwendete. Nach dem Sommer wird Albert Heijn Nutri-Score auf allen Eigenmarkenprodukten in seinem Onlinesortiment nutzen. Kurz darauf werden die Kunden die Kennzeichnung auch auf Milch- und Frühstücksprodukten in Albert-Heijn-Läden finden.

Seit letztem Jahr nutzen alle US-Marken Guiding Stars, ein industrieführendes Ernährungsnavigationsprogramm, dass ein Sterne-Ranglisten-System präsentiert, das die Auswahl „gut“, „besser“ und „am besten“ auf einen Blick anbietet.

2025 will Ahold Delhaize in all seinen Märkten Nährwertnavigationssysteme auf seinen Produkten haben. Es will bis 2020 auch 50% seiner Eigenmarkenverkäufe mit nährwertigen Produkten erzeugen, während es 2018 noch 47% waren.

Quelle: Ahold Delhaize

Veröffentlichungsdatum: 04.06.2019

Schlagwörter

Niederlande, Albert Heijn, Nutri-Score-Lebensmittelkennzeichnung