Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Neuseeland Gewinnt Wettbewerb und darf Gastgeber des Avocado-Kongresses sein

02. Oktober 2019

Die führenden Avocadoerzeuger und -spezialisten der Welt werden 2023 an Neuseelands Küsten landen, um eine einmalige Gelegenheit zu nutzen, nachdem Neuseeland den Wettbewerb gewann, den 10. World Avocado Congress (WAC) zu veranstalten, der aller vier Jahre stattfindet. Bis dahin wird erwartet, dass die Gesamtverkäufe auf 280 Millionen USD anwachsen.

Bildquelle: Shutterstock.com Avocado
Bildquelle: Shutterstock.com

Neuseeland hat über 4.000 ha Avocadoplantagen und trägt 2% der globalen Avocadoproduktion als der neuntgrößte Avocadoexporteur der Welt bei. In dem Wettbewerb setzte sich das Land gegen Mexiko durch, der größte Avocadoexporteur der Welt, und gegen Kenia, der sechstgrößte Exporteur von Avocados weltweit.

In Kolumbien zog der Kongress mehr als 3.000 Delegierte an, darunter Erzeuger, Forscher, Vermarkter, technische Innovateure und Investoren.

Neuseelands Premierministerin, Jacinda Ardern, spielte eine beeinflussende Rolle bei der Überzeugung der Wähler, sich für das Land zu entscheiden, indem sie sie einlud zu kommen und Neuseelands natürliche Schönheit und die einzigartigen Abenteuer zu erleben, seine freundlichen Menschen zu treffen sowie die Gelegenheit zu nutzen, aus erster Hand Neuseelands Avocado-Industrie zu sehen. Es wird das erste Mal sein, dass diese globale führende Veranstaltung in Neuseeland stattfindet.

Quelle: nzherald.co.nz

Veröffentlichungsdatum: 02.10.2019

Schlagwörter

Neuseeland, Wettbewerb, Gastgeber, Avocado-Kongress