Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Neues Filialkonzept: Lidl Österreich eröffnet erste Metropolfiliale in Wien

24. Juli 2017

Am 20. Juli 2017 hat Lidl Österreich in der Sagedergasse 44 in Wien seine erste Metropolfiliale eröffnet – die 222. Filiale in Österreich. Das innovative Filialkonzept wurde speziell für dicht verbaute Areale entwickelt: Metropolfilialen sparen Platz im urbanen Raum und bieten Chancen für zusätzliche Nutzungen. 

Die Einfahrt der neuen Metropolfiliale auf die großzügige, ebenerdige Parkfläche ist besonders komfortabel. Foto © Lidl Österreich
Die Einfahrt der neuen Metropolfiliale auf die großzügige, ebenerdige Parkfläche ist besonders komfortabel. Foto © Lidl Österreich

Baukonzept mit Mehrwert

Mit der innovativen Metropolfiliale setzt Lidl Österreich auf ein völlig neues Raumkonzept: Der neue Filialtyp hat zwei Geschosse. Im Erdgeschoss befindet sich ein großzügiger Parkraum mit viel Tageslicht. Über einen breiten Rollsteig gelangen die Kunden direkt in den Verkaufsraum im oberen Stock. Metropolfilialen sind ideal für Stadtzentren. Der geringe Flächenverbrauch und die Anpassungsfähigkeit der Fassadengestaltung ermöglichen die perfekte Einbindung in dicht verbaute Innenstadtbereiche. 

Üblicherweise sind Filialen von Lidl Österreich zwischen 800 und 1.200 Quadratmeter groß. Im urbanen Raum kann das auch weniger sein, wenn das Gesamtkonzept passt. „Unser innovativer Ansatz braucht nur halb so viel Platz wie eine herkömmliche Filiale. Trotzdem können wir unseren Kunden das volle Sortiment bieten“, betont Matthias Raßbach, Geschäftsleiter Immobilien. 

Uber den Rollsteig erreichen die Kunden direkt den Verkaufsraum im ersten Obergeschoss. Foto © Lidl Österreich
Über den Rollsteig erreichen die Kunden direkt den Verkaufsraum im ersten Obergeschoss. Foto © Lidl Österreich

Zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten

Aber damit nicht genug: Auch die Flächen oberhalb der Filialen will Lidl Österreich gemeinsam mit Partnern bzw. Bauträgern in Zukunft sinnvoll nutzen: „Über einer künftigen Lidl-Filiale wird ein Studentenheim entstehen, an einem anderen Standort in Wien-Favoriten haben wir einen Kindergarten sowie Büroflächen über der Filiale geplant. Wir denken dabei aber auch an Wohnungen, ebenso wie an Ärztezentren, Standorte für Logistik oder kommunale Einrichtungen. Potentielle Partner sind herzlich eingeladen, hier gemeinsam mit uns etwas zu gestalten“, so Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich. 

Viel Tageslicht durchströmt den hellen und großzügigen Verkaufsraum. Foto © Lidl Österreich
Viel Tageslicht durchströmt den hellen und großzügigen Verkaufsraum. Foto © Lidl Österreich

Expansion: acht neue Filialen pro Jahr

Die Metropolfiliale ist Teil der Expansionsstrategie von Lidl Österreich und soll in Städten wie Wien, Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck oder Bregenz entstehen. „Mit dem Konzept der Metropolfiliale sind wir einfach flexibler und können individuell auf unterschiedliche Voraussetzungen reagieren. Wir werden aber nach wie vor unsere Standard-Filialen bauen, die Metropolfiliale macht nicht überall Sinn“, erklärt Raßbach. Allein im heurigen Jahr investiert der Lebensmittelhändler rund 100 Millionen Euro in den Neubau und die Modernisierung von Filialen. Rund acht neue Standorte pro Jahr sind geplant. Österreich ist eines der ersten Lidl-Länder, in dem das neue Metropolkonzept realisiert wird.

Quelle: Lidl Österreich

Veröffentlichungsdatum: 24.07.2017

Schlagwörter

Filialkonzept, Lidl, Metropolfiliale, Wien