Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Neueröffnung des WASGAU Frischemarkts Rheinböllen

25. Oktober 2018

Am 16. Oktober 2018 feierte die WASGAU Produktions & Handels AG die Neueröffnung des WASGAU Frischemarkts in Rheinböllen. Auf dem bisherigen Grundstück Am Müllergraben 5 präsentiert sich den Kunden ein wahres Schmuckstück, das den täglichen Einkauf zum Erlebnis werden lässt. Dafür sorgen gerade auch die rund 35 Mitarbeiter, unter denen sich ein WASGAU Botschafter befindet als Ansprechpartner zu Kernthemen wie Nachhaltigkeit, WASGAU Marken und regionalen Produkten.

Logo

Um 350 qm auf großzügige 1.500 qm Verkaufsfläche erweitert, wurde auch das Sortiment in Breite und Tiefe entwickelt: Marktleiter Thomas Haferanke, der zur Eröffnung aus Simmern an den zuvor bereits seit 1998 bestehenden Standort Rheinböllen wechselt, kann nun auf 14.000 Markenartikel zurückgreifen, darunter über 700 in Bio-Qualität und mehr als 350 Artikel im Discounter-Preissegment.

Montags bis samstags hat der WASGAU Frischemarkt in Rheinböllen durchgängig von 8 bis 21 Uhr geöffnet.

Erstmals gibt es auch ein kleines Sitzcafé mit Innen- und Außenbereichen, zwei schnelle Rücknahmesysteme für Leergut sorgen zudem für eine jederzeit reibungslose Abwicklung des Pfandgeschäfts. Gemeinsam mit dem benachbarten Discountmarkt bietet der Parkplatz 165 kostenfreie Stellplätze, darunter auch Behinderten- und Eltern-Kind-Parkplätze.

Wie bei allen Um- und Neubauten hat WASGAU auch den Markt in Rheinböllen nach Green-Building-Aspekten errichtet. Dabei handelt es sich um eine energetisch nachhaltige Art des Bauens, die auf mehreren Säulen ruht. So wird etwa beim Tragwerk auf nachhaltige Baustoffe geachtet, zudem kommen keine fossilen Energieträger mehr zum Einsatz. Das Konzept der Gebäudetechnik wird durch moderne Wärmepumpentechnik unterstützt, die die Lüftungs- und Heizungsanlagen betreibt, nahezu alle Energie aus der Kälteanlage – Abwärme und Abkälte – wird über Pufferspeicher verwahrt und wieder in den internen Kreislauf eingebracht. Hinzu kommt die Verwendung von LED-Technik für die Innen- und Außenbeleuchtung statt herkömmlicher Technik, um die Verbrauchskosten zu optimieren. Alle Kühlmöbel verfügen über Glastüren und -schiebedeckel, die dazu beitragen, die Kälte und damit Energie jeweils in den Möbeln zu halten; das Kühlmittel CO2 erfüllt dabei selbst künftige Vorgaben des Gesetzgebers.

Weitere Informationen sind unter wasgau-ag.de erhältlich.

Quelle: WASGAU Produktions & Handels AG

Veröffentlichungsdatum: 25.10.2018

Schlagwörter

Wasgau, Frischemarkt, Rheinböllen