Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Neuer Verkehrsrekord in Hafen von Barcelona unterstreicht dessen Attraktivität auf Fruit Attraction

19. Oktober 2018

Der Hafen von Barcelona, der 2018 erneut auf der Fruit Attraction (Halle 8.8 B01) ausstellt, wird seine Dynamik und Attraktivität belegen können. Zwischen Januar und August 2018 verzeichnete der Hafen von Barcelona einen Gesamtverkehr von 45,9 Millionen Tonnen, ein Anstieg von 14% gegenüber dem gleichen Zeitraum letztes Jahr.

Foto ©  Port de Barcelona Prince of Spain dock
Foto ©  Port de Barcelona

Zu diesem Ergebnis hat weitgehend die Dynamik des Containerverkehrs beigetragen. Während der ersten 8 Monate des Jahres verzeichnete der katalanische Hafen eine Gesamtmenge von 2,2 Millionen TEU (1 TEU entspricht einem 20-Fuß-Container), ein identisches Wachstum (14%) wie bei dem Verkehr insgesamt. Verladecontainer (die abgeladen und dann für ihr finales Ziel wieder geladen werden) verzeichneten die deutlichste Zunahme (+32%). Die Containerfracht aus dem Auslandshandel ist mit guter Geschwindigkeit vorangeschritten. Was die Exporte betrifft, hat der Hafen von Barcelona mehr als 497.000 TEU transportiert, oder 6,3% mehr als in dem Vorjahr.

Die Märkte, die den größten Fortschritt bei ihren Geschäften mit den Hafen von Barcelona machten, fallen durch ihre geografische Verschiedenheit auf: Algerien (+48%), USA (+12%), Indien (+7,7%), Mexiko (+12%) und Vietnam (+27%). Dieses letzte Land wird das Ziel der Handelsmission sein, die der Hafen von Barcelona im November leiten wird.

Quelle: Port of Barcelona/Fruit Attraction

Veröffentlichungsdatum: 19.10.2018

Schlagwörter

Hafen, Barcelona, Attraktivität, Fruit Attraction