Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Neuer Ausbildungsberuf E-Commerce-Kaufmann/Kauffrau

12. Januar 2018

Mit dem E-Commerce-Kaufmann steht nun erstmals ein maßgeschneiderter dualer Ausbildungsberuf für den Vertrieb von Waren und Dienstleistungen über das Internet zur Verfügung. Der Beruf schafft eine solide und breite Basis für denFachkräftenachwuchs im zukunftsträchtigen Online-Markt, so der Deutsche Fruchthandelsverband e.V. (DFHV)

Bildquelle: Shutterstock.com E-Commerce
Bildquelle: Shutterstock.com

Das neue Berufsbild trägt dem rasanten Wachstum im E-Commerce Rechnung und gibt auch dem B2BHandel neue Möglichkeiten für die Gewinnung und Ausbildung qualifizierten Personals.“ Dies erklärt BGA-Präsident Dr. Holger Bingmann, in Berlin anlässlich der Verkündung der Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann und zur Kauffrau im E-Commerce. „Der E-Commerce-Kaufmann ist ein wichtiger Meilenstein im dualen Berufsbildungssystem Deutschlands. Mit ihm ist es gelungen, einen völlig neuen, branchenübergreifenden, modernen Beruf für digitale Geschäftsmodelle zu konzipieren.

Ab August 2018 kann der neue Beruf auch in Betrieben des Großhandels ausgebildet werden, sofern diese einen Online-Vertriebskanal nutzen. Mit der Verkündung der Verordnung können ab sofort auch Ausbildungsverträge bei den Industrie- und Handelskammern eingetragen werden.

Die Initiative für einen besonderen E-Commerce-Beruf kam schon 2012 aus dem klassischen Versandhandel und führte 2016 zu einer gemeinsamen, branchenübergreifenden Initiative unter Beteiligung unseres Dachverbandes BGA.

Quelle: DFHV aktuell 12/2017.

Veröffentlichungsdatum: 12.01.2018

Schlagwörter

Ausbildungsberuf, E-Commerce, Kaufmann/Kauffrau