Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Neue Werbeplattform: Aldi Nord startet Facebook-Auftritt

24. Oktober 2019

Aldi Nord erweitert seine Social Media Strategie und ist ab sofort auch auf Facebook aktiv. Zielführend will Aldi Nord durch Facebook vor allem neue Zielgruppen erschließen. Inhaltlich wird es auf dem Aldi Nord Kanal vor allem um Produkt- und Preiskommunikation gehen sowie ausgewählte Kampagnen des Discounters.

Foto © Aldi Nord
Gut Bio. Foto © Aldi Nord

logoNeu bei der strategischen Ausrichtung des ALDI Nord Facebook Kanals ist, dass dort keine organischen Inhalte gespielt werden. Das bedeutet für Facebook-Nutzer, dass sie auf der Fanpage des Discounters keine Inhalte sehen werden. „Wir setzen im Rahmen unserer Facebook-Aktivitäten konsequent auf Dark Ads. Auf diese Weise können wir unsere Inhalte passgenau ausspielen und genau die Zielgruppe erreichen, die wir mit unseren Botschaften ansprechen möchten“, sagt Matthias Kräling, Manager Social Media bei ALDI Nord. Mit dieser Ausrichtung geht ALDI Nord als erster Händler neue Wege im Bereich Facebook-Marketing. „Facebook ist für uns eine reine Werbeplattform, die wir gleichzeitig nutzen wollen, unsere Kunden noch besser zu verstehen“, so Kräling. So können User zudem direkt via Facebook Messenger mit ALDI Nord in den Dialog treten.

Nach dem Aufbau des Instagram Kanals und den ALDI Creators, dem neuen ALDI Nord Influencer Team, sowie dem YouTube Kanal des Discounters, ist dies der nächste strategische Schritt von ALDI Nord im Bereich Social Media.

Quelle: ALDI Nord

Veröffentlichungsdatum: 24.10.2019

Schlagwörter

Werbeplattform, Aldi Nord, Facebook-Auftritt