Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Neue Resistenz in Bejo-Salatsorten

12. August 2019

Am Montag, 1. Juli 2019, hat das International Bremia Evaluation Board for the EU (IBEB-EU) offiziell eine neue Rasse von Bremia an Salat benannt, Bl:36EU. Mehrere Tests am Bejo-Salatsortiment haben gezeigt, dass unsere kommerziellen Sorten mit Resistenz gegen Bl:16-35EU auch gegen Bremia Bl:16-36EU resistent sind.

Bildquelle: Shutterstock.com Salat
Bildquelle: Shutterstock.com

Bremia, auch als Falscher Mehltau (Bremia lactucae) bekannt, ist eine der vernichtendsten Krankheiten an Salat. Deshalb ist es für Anbauer wichtig, Salatsorten zu verwenden, die eine Resistenz gegen diesen Krankheitserreger haben.

logoGerhard Völkel, Bejo’s Crop Manager für Salat, sagt: „Wir sind froh, dass alle unsere Salatsorten mit Resistenz Bl:16-35EU jetzt auch gegen Bl:16-36EU resistent sind. Unser Sortiment von Eisberg, Batavia, Kopfsalat und Babyleaf zeigt im Allgemeinen starke Resistenzen. Wir werden fortfahren, für die bestmöglichen Bremia-Resistenzen zu züchten, als Hauptfokus für die nächste Generation von Salatsorten.”
www.bejosamen.de

Quelle: Bejo

Veröffentlichungsdatum: 12.08.2019

Schlagwörter

Resisten, Bejo, Salat, Sorten