Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Neue Ernteschätzung der NEPG: knapp unter 27 Millionen Tonnen

30. Oktober 2019

Die Nordwest-Europäischen Kartoffelerzeuger (NEPG), haben eine neue Ernteschätzung im Oktober für Konsumkartoffeln in den führenden 5 nordwestlichen Kartoffelländern erstellt. Wenn alle Kartoffeln gehoben sind, werden insgesamt rund 26,9 Millionen Tonnen geerntet sein.

Bildquelle: Shutterstock.com Kartoffel
Bildquelle: Shutterstock.com

Das sind 10% mehr als letzte Saison und 1,8% mehr als der Fünfjahresdurchschnitt. 2014 und 2017 brachten viel größere Ernten.

Diese Saison wurde die größere Ernte durch die größere Fläche für Konsumkartoffeln in den großen 5 Ländern mit +9% im Vergleich mit dem Fünfjahresdurchschnitt verursacht. Dieses Jahr werden die gesamten durchschnittlichen Erträge auf 43,9 t/ha geschätzt, was 6,8% weniger als der Fünfjahresdurchschnitt sind, jedoch rund 3 Tonnen mehr als letzte Saison.

Für Großbritannien, wo die Ernte immer spät ist, gibt es noch keine Schätzungen und der Fünfjahresdurchschnitt wurde genutzt, jedoch wird dies wahrscheinlich nahe an der Realität liegen. In Großbritannien wurden 70% der Konsumkartoffeln geerntet. Die finalen Zahlen für den NEPG-Ertrag 2019 werden Ende November veröffentlicht.

Quelle: North-Western European Potato Growers - October 2019

Veröffentlichungsdatum: 30.10.2019

Schlagwörter

Ernteschätzung, NEPG, Tonnen, Kartoffel