Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Murcia erwartet Produktion von 3.000 Tonnen Kirschen (+7,8%)

12. Juli 2018

Für dieses Jahr wird ein Ertrag von 3.011 Tonnen Kirschen erwartet, 7,8% mehr als 2017, was rund 5.000 Jobs seit Beginn der Blüte bis zur Ernte bedeutet, berichtete der Minister für Wasser, Landwirtschaft, Viehbestand und Fischerei, Miguel Angel del Amor.

Bildquelle: Shutterstock.com Kirschen
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Regionen von Altiplano und des Nordwestens sind führend in der Produktion dieser Frucht in Murcia, weil sich dort 270 ha der 352 ha befinden, die für die Region verzeichnet sind. Dies liegt an den günstigen Wetterbedingungen für diesen Ertrag, da eine hohe Anzahl an Kältestunden für seine Produktion erforderlich sind, wie Valenciafruits.com berichtet.

Minister Miguel Angel del Amor berichtete, dass „die Kirsche letzte Saison einen Produktionswert von 1,2 Millionen Euro erreichte, 5% mehr als in dem Vorjahr, und in einigen Fällen gab es Verkäufe für mehr als 4 Euro pro Kilo.“

Betont wurde auch, dass „rund 55% der Produktion in den Inlandmarkt gehen und die anderen 45% werden exportiert, vor allem an das Vereinigte Königreich, in die Niederlande und an Deutschland“. In den letzten Jahren wurden neue Märkte in den Vereinigten Arabischen Emiraten und China geöffnet.

Das Ministerium untersucht aktuell Sorten mit weniger Kältebedürfnissen, die für andere Regionen geeignet sind, die sich noch in der experimentellen Phase befinden.

Quelle: Valenciafruits.com

Veröffentlichungsdatum: 12.07.2018

Schlagwörter

Murcia, Produktion, Kirschen