Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Mexiko: Avocado-Jahresüberblick

23. Dezember 2019

Da die globale Avocado-Nachfrage weiter wächst, versuchen die mexikanischen Erzeuger, die Erträge zu erhöhen, um die globale Nachfrage zu erfüllen, insbesondere in den USA. Mexiko war 2018 der größte Erzeuger und Exporteur von Avocados in der Welt, wobei die Erwartungen 2019 wieder den Spitzenwert halten. 2019/20 wird erwartet, dass die mexikanische Produktions- und Exportmenge stabil bleiben.

Bildquelle: Shutterstock.com Avocado
Bildquelle: Shutterstock.com

Allerdings arbeiten laut eines Berichts des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) in Koordination mit der Vereinigung der Avocado-Erzeuger, -Verpacker und -Exporteure von Mexiko (APEAM) die Erzeuger an der Verbesserung der Umweltbedingungen (gesünderer Boden und Zugang zu Wasser), um bessere Erträge und eine höhere Produktion zu erhalten, da die Nachfrage in den USA fast unmöglich zu befriedigen ist. Mexiko bleibt der Spitzenlieferant an die USA (die der global führende Importeur von Avocados sind), mit 87% Marktanteil 2018.

Die Produktionsmengen von Januar bis Oktober 2019 erreichten 1,83 Millionen Tonnen, 4,3% mehr als 2018. Das größte Angebot an geernteten Avocados ist von Oktober bis Februar, ein durchschnittliches Angebot von März bis Mai und die geringste Saison von Juni bis September. Lesen Sie hier den ganzen Bericht.

Quelle: USDA FAS GAIN reports

Veröffentlichungsdatum: 23.12.2019

Schlagwörter

Mexiko, Avocado, Jahresüberblick