Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Metro Accelerator powered by Techstars startet erstmals Programm für digitale Lösungen im Handel

17. November 2016

Die Metro Group Wholesale & Food Specialist Company (W&FS Co.) setzt in bewährter Zusammenarbeit mit Techstars unter dem Dach des Metro Accelerators ein neues Start-upProgramm auf, um digitale Lösungen für den Handel voranzutreiben. Metro und Real sind dabei erstmals gemeinsam fachliche Partner der Start-ups.

Bildquelle: Shutterstock.com online digital
Bildquelle: Shutterstock.com

Der „Metro Accelerator for Retail powered by Techstars“ ergänzt das seit zwei Jahren erfolgreich laufende Accelerator-Programm für digitale Lösungen in Gastronomie, Hotellerie und Catering. Er startet am 12. Juni 2017 in Berlin.

Der zweite Accelerator der W&FS Co. richtet sich an Gründer mit innovativen, digitalen Anwendungen für unabhängige Einzelhändler, eine wichtige Kundengruppe von METRO Cash & Carry sowie für große Hypermärkte, das Geschäft von Real, welches sich als neuer Partner am Accelerator-Programm der METRO beteiligt. 

Erfahrene Mentoren und Experten unterstützen zehn ausgewählte internationale Start-ups über drei Monate in Berlin, ihr Geschäftsmodell weiterzuentwickeln und sich am Markt zu etablieren. Der METRO Accelerator for Retail powered by Techstars ist der erste Accelerator weltweit, der gezielt digitale Anwendungen sowohl für unabhängige Einzelhändler (B2B2C) als auch für Real als eines der führenden SB-Warenhäuser (B2C) fördert.

Gesucht werden Gründer-Teams, die technologiebasierte Services und Produkte entwickeln, um Geschäftsabläufe im Handel zu beschleunigen oder Kundenbeziehungen zu vertiefen und in das digitale Zeitalter zu überführen. Durch digitale Anwendungen sollen die Kunden der METRO künftig noch erfolgreicher werden und Real als bedeutendes, deutsches SB-Warenhaus von weiteren innovativen Impulsen profitieren. Das Spektrum der Anwender digitaler Lösungen reicht hierbei von Kiosken, lokalen Lebensmittelhändlern, Tankstellen oder Lieferdiensten bis hin zu Franchise-Einzelhandelsketten und Hypermärkten.

Ab sofort und bis zum 12. März 2017 können interessierte Start-ups aus aller Welt auf der englischsprachigen Website www.metroaccelerator.com ihre Bewerbung für das Gründerprogramm einreichen. Die Teams müssen einen Fragebogen ausfüllen und können optional ein Video hochladen. Die gesamte Bewerbung erfolgt auf Englisch. Eine erfahrene Jury aus Investoren und Mentoren wählt die 10 erfolgversprechendsten Start-ups in persönlichen Gesprächen und Telefoninterviews aus.

Weiterführende Informationen unter: www.metroaccelerator.com 
 

Veröffentlichungsdatum: 17.11.2016

Schlagwörter

Metro Accelerator, Techstars, Programm, Digital, Lösungen, Handel